Maria Katzarava Stiffelio debütiert in Berlin

Maria Katzarava

Es ist eine der am wenigsten gespielten Opern von Giuseppe Verdi, da erfordert es einige Dolmetscher außergewöhnliche Qualitäten. Stiffelio Gib die ... wieder 1 von Februar an die Berliner Plakatwand im Konzerthaus in der deutschen Hauptstadt mit einer außergewöhnlichen Besetzung und zusammen mit dem Chor und Orchester der Berliner Operngruppe unter der Leitung von Felix Krieger, auf die mexikanisch-georgische Sopranistin zählen Maria Katzarava für die Rolle der Lina. "Es ist eine sehr anspruchsvolle Rolle, die dem Tenor, der die Rolle des Stiffelio singt, die Antwort gibt.", bestätigt der junge Sänger. "Es geht um eine Frau mit einer komplizierten Vergangenheit, eine Heldin, die sich einer Welt der Menschen in einem strengen Umfeld wie dem Protestantismus stellen muss ". Mit dieser Rolle gibt Maria Katzarava endlich ihr Debüt in Berlin. "In dieser großartigen deutschen Stadt zu singen ist immer ein Ziel in der Karriere eines Sängers", Sie ist begeistert von diesem neuen Schritt in ihrer Karriere, der auch mit dem ersten Mal zusammenfällt, als sie die Rolle der Lina übernimmt.

Thilo Reinhardt wird für den Theatervorschlag verantwortlich sein und die Besetzung vervollständigen Roberto De Biasio (Stiffelio), Alfredo Daza (Gestank) und Francesco Ellero D’Artegna (Jörg). vor, die 22 Januar, wird nach Mexiko zurückkehren, um La voix humaine beim Alamos de Sonora Festival zu singen, Oper Poulenc dass Katzarava bereits während mehrerer mexikanischer Städte gelaufen ist 2016.

weitere Informationen.