“Yachthafen” Zarzuela Saison schließt

Yachthafen

Neu eingereicht Saison 2017-2018 mit dem Ziel, erreichen, um alle Zielgruppen, wie die "Plural Theater" was ist und sein sollte, das Teatro de la Zarzuela setzt die Dieser Kurs Brosche mit einem Titel Amateur immer schätzt und genießt einen besonderen Nervenkitzel. es ist 'Yachthafen', Oper in drei Akten Emilio Arrieta Weg zurück Premiere 1871 am Teatro Real in Madrid (16 Jahre zuvor hatte er das Licht im Zarzuela-Format zu sehen), mit Libretto von Francisco Camprodón und Miguel Ramon Carrion.

Funktionen ‚Marina‘ wird das Unterstützung der staatlichen Lotterien und Glücksspiel-Gesellschaft dank Patenschaft neu renoviert mit INAEM zum dritten Mal in Folge, für Förderung und Verbreitung der darstellenden Kunst und Musik, unter denen der Staat Gesellschaft die künstlerische Schaffen der Zentren des Instituts unterstützen.

Im Laufe der mehr als 160 jährige Geschichte des Teatro de la Zarzuela, 'Marina' zusammen mit 'The Barberillo de Lavapies', ‚Spiel mit dem Feuer‘, 'Duo' African '' oder ‚The Great Vía'- ist einer der Titel mehr Präsenz auf dieser Bühne. aber Arrieta, weit, Er hat in mehr Versionen als jede andere Jahreszeit lyrisches Werk spielte.

sicherlich ein musikalische Perle in der spanischen Seite des Genres, Produktion, die in diesen Tagen in La Zarzuela präsentiert 8 Funktionen 15 al 24 Juni ist die Ersatz diese ‚Marina‘ mit Adresse internationale Szene Ignacio García wie dissappointed verließ sie das Publikum in 2013.

Für die Gelegenheit, gegen die Autonome Gemeinschaft Madrid Orchestra (Titular del Teatro) wird besetzen die Grube Ramón Tebar, einer unserer kosmopolitischsten und renommierte Regisseure einstimmig, die mit dem Amtskreuz des Ordens der zivilen Verdienst in Anerkennung seiner Beiträge und kultureller Leistungen gutgeschrieben, und unter vielen anderen Schätzen die Werte sind die Spanisch erster Leiter einer Operngesellschaft in den Vereinigten Staaten, die Florida Grand Opera. Tebar ist auch künstlerischer Leiter des Opera Neapel in Florida, Schulleiter Gastregisseur Palau de Les Arts Reina Sofia in Valencia, und künstlerischer Leiter des Symphony Palm Beach. Mit dieser ‚Marina‘ wird präsentiert von erstes Mal der Öffentlichkeit von Teatro de la Zarzuela.

teilen, welche die Bühne nehmen neben Coro Titular del Teatro de la Zarzuela, Es besteht aus junge Sänger, alle mit wichtigen Rennen nach oben, wie Sopranistinnen Olena Sloia und Leonor Bonilla (die beiden „Marinas“, heimlich verliebt in den jungen Seemann Jorge), TenöreEduardo Alejandro del Cerro und Aladrén (in der Rolle des Schiffskapitän Jorge. Enamorado wiederum und verstohlene Weise von Marina, sowohl junge Menschen sehen ihre Zukunft in Gefahr durch die Hälfte Worte und Missverständnisse), Baritone Damián del Castillo und Germán Olvera (die verkörpern die Rolle von bosun Roque, disabused Charakter, den Alkohol als Zufluchtsort benutzt, und dass, nachdem alle, die die Probleme anschaut und versucht, um das Gewirr zu bringen), niedrig Ivo Stanchev (die wirkt als Pascual, der Schiedsrichter in der Geschichte des Geheimnisses liebt die Küste) oder Bariton David Oller (dass das Leben gibt den Händler Kapitän Alberto, Besitzer eines Briefes, die schließlich den Knoten von Intrigen Seemann losbinden). Abgerundet wird die Besetzung Coro del Teatro Graciela Moncloa und Antonio González.

Einige dieser Sänger Sie haben teilgenommen Während dieser Saison in der Zig-Zag-Projekt Teatro de la Zarzuela, in Zusammenarbeit mit dem Opera Neapel und AC / E, Spanische Kultur Aktion, in die USA gehen in Meisterkursen der großen teilnehmen Renata Scotto und verschiedene Konzerte Zu und spanische Musik.

Die Landschaft dieses Vorschlags ist unterzeichnet von Juan Sanz und Miguel Ángel Coso, Kostüm ist Pepe Corzo und die Beleuchtung ist eine Schöpfung Paco Ariza.

Seelöwen, Werften und mariner intrepid

Ignacio García, seit Jahren engagiert in nehmen unser musikalisches Erbe rund um die Welt, und vor allem für Lateinamerika wo in Mexiko hat es seine zweite Heimat, Er sagt über männliche Charaktere dass diese Geschichte bevölkern, dass "Kommunion sind keine kleinen Segler Erste, aber Seelöwen, Verschwitzt Werftarbeiter oder marines intrepid die sie gegenüber dem Kampf um Aufmerksamkeit, die Liebe und Kameradschaft des Protagonisten ". und das, ein Yachthafen, definiert als „a verwirrt und erschreckt Frau, mit seinem atemberaubenden Ozean vor der Ankunft der Liebe, Er erzeugt die ganze Verwicklung einschlag ".

Und so finden wir ein szenische Entwicklung Einstechen, als, Garcia sagt, dass sie die Zeichen in der Oper „bewohnen ist es ein Brea Welt und Schweiß, Salpeter und Mühe, eine Hommage an die Menschen des Meeres, die Eile Leben unter den Wellen zu finden und diejenigen, die sie in dem Hafen erwarten". Es ist aus all diesen Gründen, dass zugrunde liegen, wie mächtig Musik Arrieta, „So wollten wir ein vorschlagen virulent und energetische Version, eine lebendige und im Alter von Szene, in denen Sehnsüchte sind erschöpft und weg sind, weit weg von der Welt des idyllischen Postkarte ein Schutz und Urlaub am Meer ".

deutlich, ein Weg, Superb Schonzeit.