EspañolEnglishDeutsch

Michael Fabiano singen MANON in ABAO-Olbe

Michael Fabiano

amerikanischer Tenor Michael Fabiano singen "Le Chevalier des Grieux" in der Oper Manon von Jules Massenet nächste Klettern auf der Bühne 20 Januar, in 66 Opernsaison in Bilbao ABAO-Olbe. „Die aufregendste Tenorstimme der Oper“ laut der Zeitschrift Opera News, Es hat unter seinen kommenden Engagements Leistungen in den wichtigsten Opernhäuser der Welt. Dieser gleiche Monat Januar wird als „Duca di Mantova“ in Rigoletto wirkt am Royal Opera House in London, die live auf ausgestrahlt wird 16; im März "Rodolfo" in La Bohème an der Met in New York; im April wird an der Frankfurter Oper „Corrado“ Il Corsaro bei Les Arts in Valencia und ein Konzert sein; "Sir Edgardo di Ravenswood" in Lucia di Lammermoor an der Met im Mai wieder; wieder wird er die Rolle des „Duca di Mantova“ Rigoletto diesmal an der Los Angeles Opera im Juni spielen, und im Juli „Edgardo di Ravenswood“ in einer Neuproduktion von Lucia di Lammermoor im Sydney Opera House.

Michael Fabiano, dass Debüt in ABAO-Olbe in 2011 mit der Rolle der „Edgardo di Ravenswood“ in Lucia di Lammermoor neben Diana Damrau, Es wurde von der internationalen Kritik und qualifiziert in der Sunday Times als „Lenski in Eugen Onegin einstimmig anerkannt, dass das Publikum in Covent Garden gefangen hat 40 Jahre ", in der New York Times als „eine der spannendsten und gefragten Sängern der Welt“, in Vanity Fair als „Führer der Operntenor in New York“ oder an der berühmten Oper Pro Magazin als einer der sieben vielversprechendsten jungen Tenöre s. XXI.

Letzte Saison nahm an Rigoletto und La Bohème an der Royal Opera in London; Manon an der Oper San Francisco mit der gleichen Rolle wie in Bilbao singen; Carmen in Aix-en-Provence; La Traviata und La Bohème an der Met in New York, sowie Recitals und Konzerte in Venedig, New York, London, Los Angeles oder Dallas, neben anderen Maßnahmen. Fabiano ersetzt den ursprünglich geplanten Celso Albelo, die ihr Engagement für ABAO-Olbe abgesagt wegen „einer ernsthaften Familienangelegenheit“, wie der Sänger selbst an den Verein angekündigt.