Mit Piero Pretti als Arrigo kehrt zurück “I Vespri Siciliani” La Scala in Mailand

Piero Pretti

Piero Pretti, einer der wichtigsten Sänger seiner Zunft, es wird diesen samstag wieder hochgeladen, 28 Januar, zur emblematischen Szene von La Scala in Mailand, Diesmal, um die schwierige Rolle von Arrigo in einer neuen Produktion von zu übernehmen I Vespri Siciliani, Verdis emblematische Oper spielt in der turbulenten Zeit der italienischen Einigung (Risorgimento), mit Bühnenanweisung, Bühnenbild und Kostüme von Hugo de Ana und mit Fabio Luisi auf dem Podium.

Der italienische Tenor behauptet zu fühlen „aufgeregt, die Rolle in dieser neuen Produktion von Verdis Meisterwerk singen zu können, mehr, wenn man bedenkt, dass es seit der Eröffnung der Saison nicht mehr an der Scala aufgeführt wurde 1989/1990", es war mehr als 30 Jahre alt.

Pretti glaubt, dass es eine Rolle ist“berühren, Komplex, herausfordernd, die sowohl dramatische Kraft als auch Lyrik und einen ebenso anspruchsvollen wie unwiderstehlichen Belcanto erfordert; Arrigo ist ein leidenschaftlicher und verliebter junger Mann, überzeugt, dass er gegen bestimmte Bindungen wie Blut immun ist und dass er seine eigenen Entscheidungen getroffen hat, folge einfach deinem herzen, seine Liebe zu Elena und seine politischen Ideale. Seine Instinkte werden ihn dazu bringen, übereilte Entscheidungen zu treffen, die seine Geliebte und seine Freunde betreffen., Vertrauen zu seinem neu gefundenen Vater, der versuchen wird, ihn in seinen Machtspielen einzusetzen".

Seitdem studiert der Tenor die Partitur. 2010 und, versichert, liebt "sowohl französische als auch italienische Versionen. Ich hatte das Privileg, beide zu singen (der Italiener in Turin und Madrid und der Franzose in Neapel und Berlin), und jetzt bin ich sehr bewegt und stolz darauf, es an der Scala zu debütieren. Ich kann es kaum erwarten, wieder in dieses von Ehre erfüllte Drama einzutauchen, liebe, bedauern und hoffen. Reines Grün!", kommt zu dem Schluss.

Neben der für die geplante Premiere 28 Januar, Piero Pretti wird an den Tagen weitere fünf Vorstellungen singen 8, 11, 14, 17 und 21 Februar und teilt sich die Bühne mit Marina Rebeka, Dmitri Beloselsky, Adriano Gramigni und Andrea Pellegrini, unter anderem.

Nach seinem Engagement in Mailand, Es erwarten Sie Ernani im La Fenice in Venedig, Die Lombarden in dem ersten Kreuzzug an der Müpa de Budapest, Ernani im Palau de Les Arts in Valencia und Turandot am Teatro Real in Madrid.