Nur Musik!

music Day 2011

die 18 Juni, gewähltes Datum für den Beginn der Feierlichkeiten zum Tag der Musik, die sich über die ganze Woche erstrecken, Madrid ist auf dem gleichen Niveau wie die wichtigsten europäischen Städte. Von all den musikalischen Veranstaltungen, die den ganzen Tag über stattfanden, Hervorzuheben ist die Veranstaltung, die vom Nationalen Zentrum für Musikverbreitung organisiert wird (CNDM), Regie von Antonio Moral, in Zusammenarbeit mit dem National Auditorium.
nur Musik! fing an bei 12.00 Mittag, in der Sinfoniehalle, mit Sinfonie Nr. 5 in cis-Moll von Gustav Mahler, vom spanischen Nationalorchester, von Josep Pons gerichtet.
im Laufe des Tages, innerhalb und außerhalb des National Auditorium, genossen werden konnte, kostenlos, einer großen Vielfalt von Repräsentationen in verschiedenen Räumen. Abgesehen von den Symphonie- und Kammersälen, se habilitaron también el hall de entrada del Auditorio (con el nombre de sala de Tapices) y la plaza situada en la entrada de la Sala Sinfónica.
También el repertorio era de lo más variado, para satisfacción de todos los públicos. Popular, por conocido, y abarcando los distintos estilos y períodos musicales. No faltó a esta cita el flamenco, representado, unter anderem, por una joven y prometedora cantaora, Argentina acompañada a la guitarra por José Quevedo “Bolita”, que supo transmitir con su arte todo lo que se puede esperar del flamenco.
Participaron alumnos de la Escuela Superior de Música Reina Sofía y la Orquesta Filarmónica de la Universidad de Alicante, que interpretó brillantemente el Concierto para violín y orquesta en re mayor, auf. 35 de Chaikovski.
Den ganzen Nachmittag über nahm der Zustrom von Publikum zu, was das zeigt, wenn das Angebot vielfältig und hochwertig ist, Menschen reagieren. Dieser Erfolg ist der außergewöhnlichen Organisation zu verdanken. Madrid muss in der Sommersaison nach Art anderer europäischer Städte neue und ambitionierte musikalische Horizonte erschließen. Dafür verfügt es über organisatorische Kapazitäten und Mehrzweckräume, die genutzt werden können. Manchmal können die schlimmsten Momente ein guter Ausgangspunkt sein.
die 19 al 26 Der Juni feiert auch das 1. Madrider Musikfestival. Dieses Festival ist eine Initiative der SaludArte Foundation, um allen eine Möglichkeit zu bieten, die Werte der Kultur zu genießen und mit ihnen zu leben. „Madrid sounds to me“ ist die Fortsetzung ähnlicher Veranstaltungen, die diese Institution in den letzten Jahren in den Vereinigten Staaten oder Venezuela organisiert hat, zusammen mit Institutionen wie dem New World Symphony of Miami oder dem National System of Youth and Children's Orchestras of Venezuela (Prinz von Asturien Auszeichnungen 2008). auch, Dieses Festival ist Teil des iberischen Programms, auch von der SaludArte Foundation.
Bei diesem Festival können wir uns an Mahlers 5. Symphonie erfreuen, die Stimme von Maria Bayo und Andreas Wolf, unter anderem.