EspañolEnglishDeutsch

Teresa Berganza stirbt in Madrid um 89 Jahre alt

Teresa Berganza

Die große Mezzosopranistin aus Madrid Teresa Berganza, dieser ist verstorben 13 von Mai bis 89 Alter. Er ging mit seiner Stimme wie kein anderer durch die größten Theater der Welt. Neben Gesang, Berganza hatte Klavier studiert, Harmonie, Kammermusik, Komposition, Orgel und Violoncello. Er verließ die Bühne 75 Jahre alt, aber weiterhin mit der Lyrik verbunden und der Lehre gewidmet. “Ich habe währenddessen gesungen 55 Jahre alt, seit der 20 zu 75. ja, zunehmend abnehmend. Aber es gab eine Zeit, in der ich sagte: 'Das ist vorbei'”.

Er wurde ganz in der Nähe des Königlichen Theaters geboren, und er musste die schwersten zivilen Nachkriegsjahre durchleben. Bald begann er sich mit Hilfe seines ehemaligen Lehrers in seinem Musikstudium hervorzuheben, Lola Rodríguez Aragon. Er debütierte in 1955 im Athenaeum von Madrid, am Klavier begleitet von Gerardo Combáu.

Das Königliche Theater zollt Berganza Tribut, indem es ihm die Opernwoche widmet.

Das Königliche Theater, unter anderen Institutionen, bedauere seinen Tod zutiefst. „Als Zeichen der Zuneigung und Dankbarkeit für alles, was wir so viele Jahre von Teresa Berganza erhalten haben, das Teatro Real hat beschlossen, die diesjährige Ausgabe seiner zu widmen Opera Week, Juni stattfinden, hat angekündigt Ignacio García-Belenguer, CEO von Royal Theatre, der der Familie sein tief empfundenes Beileid ausgesprochen hat, Freunde und das "Publikum des Königlichen Theaters"., der sich immer wie sein fühlte.

Teresa Berganza, Ehrenpatron des Königlichen Theaters, ist seit der Zeit, in der es ein Konzertsaal war, mit dieser Institution verbunden, wo er mit seiner Stimme und seinen einzigartigen Darbietungen triumphierte. Nach der Wiedereröffnung des Real als lyrisches Theater, in 1997, nahm an Konzerten und Meisterkursen im Rahmen seines pädagogischen Programms teil.

„Als Zeichen der Zuneigung und Dankbarkeit für alles, was wir so viele Jahre von Teresa Berganza erhalten haben, das Teatro Real hat beschlossen, die diesjährige Ausgabe seiner zu widmen Opera Week, Juni stattfinden, hat angekündigt Ignacio García-Belenguer, CEO von Royal Theatre, der der Familie sein tief empfundenes Beileid ausgesprochen hat, Freunde und das "Publikum des Königlichen Theaters"., der sich immer wie sein fühlte.