Franco Fagioli, die elastische Stimme

Franco Fagioli

Trotz lebt in Madrid und eine der Stimmen von Altus heute am meisten beanspruchten, Argentinien Franco Fagioli Er hatte noch nicht sein Debüt in dieser Stadt gemacht. Das mag ein Grund sein, warum es so viele leere Sitze waren. Und es war Fagioli, zumindest bis Mittwoch, unbekannt für die breite Öffentlichkeit. Wer nicht teilnehmen die 22 März bis Fagioli in Erwägung Teatro Real nur eine der Überraschungen der Saison verloren.

Es wurde in Madrid mit einem Programm voller Schwierigkeiten präsentiert, Arien geschrieben für Caffarelli vom italienischen Dichter Metastasio Sie sind außerordentlich kompliziert. Er spielte Werke Domenico Sarro, Nicola Antonio Porpora, Johann Adolph Hasse, Leonardo Leo, Leonardo Vinci, Giovanni Battista Pergolesi, Angelo Jungen, Pasquale Cafaro und Gennaro Manna.

Fagioli Stimme unterscheidet sich von jedem anderen Sänger ihres Seils. Suche Mehr contraalto, dass ein Zähler. Able drei Oktaven zu erreichen, Er gab ein Konzert, das weniger war, um mehr, Virtuosität Erreichen der Apotheose des zweiten Teils, wo er erreichte den sobreagudo. Seine Technik ist genau, rasende Koloratur. Seine Stimme hat eine Elastizität, die Sie von schweren formidable bewegen kann leicht verdreifachen, und erzeugt immer einen schimmernden Ton, dank einem schönen Timbre. Charismatisch auf der Bühne, Es war wohl zu fühlen, als er in das Programm ging und einige Tipps angeboten, die mit geschlossenen ‚Ombra mai fu’, von Händel, die sie verursacht das Delirium der Öffentlichkeit. Es hat ein ernstes Problem mit Diktion, die lösen sollte. Aber seine miese Fraseo nicht jederzeit zwei und eine halbe Stunde Konzert verwöhnt, die von begleitet Dimitry Sinkovsky, vor Il Pomo d'Oro, die waren der perfekte Begleiter für vocal Pyrotechnik Fagioli.