EspañolEnglishDeutsch

Claudio Abbado und Stille

Abbado

Eine kleine und einfache Trauerzug begleitet die Master 21 Januar durch die Straßen von Bologna. dann, und absolute Privatsphäre, derjenige, der Direktor der war Scala und Berliner Philharmoniker. Kaum Blumen hatte, die Familie wollte, dass das Geld an der sozialen Bedürftigkeit gehen sollte.

Auch für diejenigen, die es am meisten brauchen, hat der Meister es getan Abbado Lass die Musik kommen. Er brachte sie in Krankenhäuser und Gefängnisse. Er hatte eine besondere Hingabe an die jungen Leute, die das schufen Europäisches Jugendorchester oder Gustav Mahler Jugendorchester. Er war der Inspirator des Systems of Orchestras of Venezuela, das von geschaffen wurde Jose Antonio Abreu und entwickelt von Gustavo Dudamel. An der Mailänder Scala gründete er das Orchestra della Scala, mit dem er Konzerte mit besonders günstigen Eintrittskarten programmierte, was den Zugang zum Theater einem neuen Publikum ermöglichte, bis zu diesem Moment, Ich war nicht in der Scala. Er war der Ansicht, dass „Musikerziehung ist, tatsächlich, die Erziehung des Menschen.

Die Woche nach seinem Tod, Daniel Barenboim, als Hommage an den Meister, dirigierte das Scala-Orchester bei der Interpretation des Trauermarsches der „Heroischen“ Symphonie, von Beethoven, Wenn der Raum leer ist und die Türen offen sind ...

http://youtu.be/VfU_qaPRa6Y