EspañolEnglishDeutsch

'Kurzes Leben’ Manuel de Falla

La vida breve

Die National Orchester und Chor von Spanien zusammen mit einer großartigen Besetzung spanischer Stimmen, Leben schenken unter der Leitung von Josep Pons zu diesem ersten großen Werk des Komponisten Manuel de Falla, in einer aktuellen und leistungsstarken Version, die als Referenzaufnahme bezeichnet wird.
Diese Veröffentlichung unter dem Label Deutsche Grammophon fällt mit der konzertanten Wiederaufnahme des besagten Werks an den Tagen zusammen 3, 4 und 5 Oktober im Programm der Saison 14/15 des Nationalorchesters und des Chores von Spanien, in National Music Auditorium in Madrid.

Dieses Album ist Teil des Plattenprojekts, das das National Orchestra and Choir of Spain, unter der Leitung von Josep Pons, hat zusammen mit Universal Music Spain S.L., über die Labels Deutsche Grammophon und Decca. Ein Projekt, das nach Abschluss die Bearbeitung von neun Audioaufzeichnungen und einer Videoaufzeichnung umfasste.: Symphonie Nr.. 8, in E-Dur, “Von den Tausend”, das Gustav Mahler; letzte der Symphonien, aufgeführt vom National Orchestra and Choir of Spain im Rahmen des Zyklus “Mahler Jubiläen” dem böhmischen Komponisten gewidmet.

VERTEILUNG Platzhalterbild für Mariola Cantarero, Sopran (Gesundheit)José Ferrero, Tenor (Paco)Marina Pardo, Mezzosopran (Oma)ngel dena, Bariton (Onkel Sarvaor)José Antonio López, Bariton (Manuel)Leticia Rodriguez, Sopran (Carmela)Gustavo Peña, Tenor (Eine Stimme in der Schmiede)

Rocío Márquez, Kantaora und José Manuel Cañizares, tocaor