Simon Orfila und Mariola Cantarero stellt sein Album Bel Canto

Balcanto

die 15 de marzo die Sopranistin Mariola Cantarero und Low-Bariton Simon Orfila stellen ihr Album vor Schön zu singen auf Menorca, speziell in der Haupttheater von Maó. Scheibe, die im vergangenen Dezember auf den Markt gebracht wurde, enthält Arien und Duette aus Mozartschen Opern (Don Giovanni), Rossinien (Semiramide und Der Barbier von Sevilla) und Donizettien (Lucrezia Borgia, Anna Bolena y Das Elixier der Liebe) in der sich Cantarero und Orfila in "brillanter Form" erweisen, so der berühmte spanische Tenor Pedro Lavirgen in einem Text, der auf der Disc enthalten ist, der erklärt, dass es sich um ein Werk handelt, "das zeigt, dass es eine Förderung junger spanischer Sänger mit einer brillanten internationalen Projektion gibt".

Die Idee wurde vor ein paar Jahren geboren und im Galicia Auditorium in Santiago de Compostela verwirklicht, wo beide ihre Stimmen vereinten, um gemeinsam einen wichtigen Teil des Repertoires der beiden Stars der spanischen Oper und der Zarzuela zu revidieren. Das Bel Canto-Album entstand aus der Aufnahme dieses Konzerts., ein Programm, mit dem sie auf Tournee durch verschiedene Stationen des Landes gehen und das sie bereits in Málaga und Granada präsentiert haben.

Scheibe, Jetzt im Angebot (Fnac, Der englische Hof und Amazon), gehört zu den Bestsellern im Bereich der klassischen Musik.

Mariola Cantarero und Simón Orfila sind zwei der wichtigsten Namen des hispanischen Lyrik-Steinbruchs; in spanischen Konservatorien geboren und musikalisch ausgebildet, beide haben eine wichtige internationale Karriere entwickelt. Geboren in Granada, Cantarero debütierte am Teatro Comunale in Genua und wurde von Meistern wie Mehta inszeniert, Zedda, López Cobos oder Abbado auf Bühnen wie dem Teatro Real und Teatro de La Zarzuela in Madrid oder dem Gran Teatre del Liceu in Barcelona, sowie in den wichtigsten spanischen und italienischen Jahreszeiten und Festen (Pésaro, Triest, Florenz, Genua, Roma, Bologna, Neapel), sowie in Zürich, Amsterdam, Bukarest,
Detroit, Strassburg, Lausanne, Santiago de Chile, Seoul oder Schanghai. Sie wurde in verschiedenen internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Zu seinem Repertoire gehören Titel von Bellini, Donizetti, Rossini, Verdi, Mozart oder Johann Strauss. Auf dem Gebiet der Zarzuela und der spanischen Oper hat er Pan y Toros aufgeführt, Doña Francisquita, Luisa Fernanda, Das Duo von La Africana oder Marina.

Simón Orfila wurde in Alaior geboren (Menorca) und wird bei Alfredo Kraus ausgebildet. Sein breites Opernrepertoire umfasst Titel sowohl aus dem romantischen als auch aus dem verdischen Belcanto-Bereich., Pucciniano und Mozartiano, der auf Bühnen wie dem Liceu in Barcelona aufgetreten ist, Real Madrid, San Carlo von Neapel, Deutsche Oper de Berlín, Pariser Oper, Royal Opera House im Londoner Covent Garden oder La Scala in Mailand, sowie in den wichtigsten Jahreszeiten und Festen von Las Palmas de Gran Canaria, Oviedo, München, Santiago de Chile, Macerata, Roma, Tokio, Mahon, Lübeck, Lisboa, Pamplona, San Sebastian, Graz, Turin, Valladolid, Genua, Montpellier, Genf, Florenz, Valencia, Wien, Palma de Mallorca, Sevilla, A Coruña, Jerez, Córdoba, Málaga oder Bari.