Piano Trios. Creme, Liszt

Klaviertrios

Diese Arbeit, eindeutig elegisch bietet uns eine Gelegenheit zum Entdecken, durch seine Kammermusik, die dunkelste Facette zweier Komponisten, die normalerweise nicht miteinander in Verbindung gebracht werden. Smetanas erste Absicht war es, dem Schmerz Luft zu machen, der durch das Verschwinden seiner Tochter verursacht wurde. In Liszts Stücken, die Elegien und die Leichengondel erinnern an die zutiefst menschliche und gequälte Natur eines vom Tod verfolgten Komponisten, weit entfernt von der virtuosen Brillanz, die man ihm normalerweise zuschreibt. Das Wanderer-Trio gibt uns hier eine emotionale Lesart dieser Werke.