EspañolEnglishDeutsch

Voyages

Conrad Tao. Voyages

Authentische musikalische Offenbarung, Der junge Komponist Conrad Tao bewegt sich in verschiedenen Umgebungen, vom kristallinen zum rhythmischsten, durch harmonische Ambiguität und freudigere und sorglosere Themen gehen, eine Begegnung zwischen zeitgenössischer Musik, Minimalismus und klassische Tradition.
Voyages, das Debütalbum des Pianisten in voller Länge / Komponist Conrad Tao, untersucht die sich verändernde und unvorhersehbare Natur der Bewegung in unserem Leben. Würfel Konrad: “seien es die surrealen Traumbilder von Ravel Gaspard de la Nuit oder meine eigenen Spuren, Meredith Monks Restless Railroad Movement (reise lied), oder die unterschiedlichen Stimmungen von Rachmaninows Präludien, Die interessantesten Transformationen in unserem Leben entstehen nicht so sehr, wenn wir von Punkt A nach Punkt B gelangen., sondern darauf, was zwischen den beiden Punkten passiert “.

1. Mönch: Eisenbahn (Reiselied)

Rachmaninov: Fünf Präludien aus Op.23 (1904) und Op.32 (1910)
2. auf. 32 Nein. 5 in G-Dur
3. auf. 32 Nr.12 in gis-Moll
4. auf. 23 Nr.7 in c-Moll
5. auf. 32 Nr.10 in h-Moll
6. auf. 23 Nr.2 in B-Dur

Conrad Tao: Spuren
7. Beim Aufwachen neben grünen Glasflaschen
8. Beim Reißen perforierter Seiten
9. Beim Sein
10. Beim Betrachten zweier Porzellanfiguren

ausfransen: Gaspard de la nuit
11: 1. Ondine (Fastenzeit)
12: 2. Die Galgen (Sehr langsam)
13: 3. Scarbo (Moderat – Lebhaft)

14. Conrad Tao: Irisieren, für Klavier und iPad

(iTunes-Bonustracks) 2 Improvisationen zu Songs der Beach Boys
1. Ich weiß, dass es eine Antwort gibt (1966)
2. Surfen ist angesagt (1866/1971)
</Subtitulo>
<Informationen>
Mönch, Rachmaninov,ausfransen, Conrad Tao
Dolmetscher: Tao, Conrad
EMI-KLASSIKER