Anita Rachvelisvili

Die 'Mezzosopranistin' Anita Rachvelishvili Debuts in Palau de les Arts Sonntag, 17 Januar, mit Liedern von Chaikovski, Scheitern, Rachmaninoff und Tosti in der Haupthalle bei 18.00 Stunden.

Der georgische Dolmetscher, eine der großen Diven der aktuellen Opernszene, eröffnet die Les Arts Aktivität in 2021 mit diesem Erwägungsgrund im Zyklus „Les Arts és Lied“. Begleitet von dem renommierten Pianisten Vincenzo Scalera, Die 'Mezzosopranistin' schlägt für ihren Besuch in Valencia ein abwechslungsreiches Programm vor, in dem sie ihre Vielseitigkeit und verführerische Stimme unter Beweis stellen wird.

Getreu seinem Engagement, die Musikkultur seines Landes zu verteidigen, Rachvelishvili beginnt den Abend mit "Die Sonne ist verblasst"., seines Landsmanns Otar Taktakishvili, in die großen Namen des russischen Repertoires eintauchen, mit lyrischen Stücken von Pjotr ​​Tschaikowsky und Sergej Rachmaninow. Die slawischen Stücke werden dem Italiener Francisco Tosti mit 'Non t'amo più' weichen., "Ideal" und "Traurigkeit", zum Abschluss mit "Sieben populären spanischen Liedern" von Manuel de Falla.

Für Interessierte, Die Plätze für das Konzert von Anita Rachvelishvili im Zyklus „Les Arts és Lied“ haben eine Preisspanne, die zwischen diesen schwankt 20 und 40 Euro.

die Kunst, In seinem Engagement, das Publikum zu diversifizieren und alle Formen des musikalischen Ausdrucks anzusprechen, bringt es die bekanntesten Stars des internationalen Zirkels in diesem Abschnitt des Programms zusammen.

Die nächsten Termine von "Les Arts és Lied" beinhalten Auftritte des Baritons Christian Gerhaher (12 Februar), eine der höchsten Autoritäten in dieser musikalischen Form, la consagrada Sopran Sonia Yoncheva (25 April) y René Pape (16 Mai), Kritisch als der beste Bass seiner Generation angesehen.

Anita Rachvelishvili

Die georgische Mezzosopranistin Anita Rachvelishvili ist eine der bekanntesten Sängerinnen der Gegenwart. Er begann seine internationale Karriere in 1999 mit seinem Debüt in "Carmen" an der Scala mit Jonas Kaufmann, unter der Leitung von Daniel Barenboim, nach dem Durchgang durch die renommierte Akademie des Mailänder Kolosseums.

Es dauerte nicht lange, bis er die emblematische Rolle in Theatern wie dem Metropolitan wieder verkörperte, Deutsche Oper de Berlín, die Staatsoper in München und Berlin, Seattle Opern, San Francisco, Chicago, Dresden und Rom oder die Arena von Verona.

auch, wurde an der Pariser Oper gefeiert, Covent Garden und die Wiener Staatsoper, unter anderen Tempeln der Lyrik. Sein erstes Album, die eine Auswahl berühmter Arien für "Mezzosopran" sammelt, hat beeindruckende kritische Anerkennung erhalten.

Der globale Superstar-Pianist Lang Lang veröffentlicht eine neue digitale Super-Deluxe-Version seines meistverkauften Albums Piano Book, die weltweit meistverkauftes klassisches Album von wie vielen wurden dieses Jahr veröffentlicht. die Encore Edition wird am veröffentlicht 15 November 2019 durch Deutsche Grammophon mit insgesamt sechs zusätzlichen neuen Schnitten. Begleitend zum Start werden drei Video-Performances und sechs Kurzfilme ausgestrahlt, in denen Lang Lang über die Werke spricht..

Piano Book von Lang Lang hat seit seiner Veröffentlichung im März weltweit enorme Erfolge erzielt. Es war ganz oben auf der klassischen Liste in den Vereinigten Staaten, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Frankreich, China und Japan und ist in Österreich in die Pop-Charts eingestiegen, Frankreich, Deutschland, Spanien, Schweiz und das Vereinigte Königreich. Ihre Aufnahme von Für Elisa Beethovens hat die Nummer erreicht 4 in Offizielle chinesische Pop Singles Charts. Piano Book Es ist auch das größte Debüt in Streaming die Lang Lang, mit 60 Millionen von Streams bis zum Datum. Lang Lang ist einer der einflussreichsten klassischen Musiker der Welt, über 15 Millionen Anhänger in sozialen Netzwerken.

Klavierbuch - Encore Edition ist eine Sammlung von 47 Tracks mit brandneuen Aufnahmen von "Sweet Dreams", die Album für Kinder de Chaikovski; "Ivan singt", von Die Abenteuer von Ivan von Jachaturián; das Menuett in g-Moll von Christian Petzold aus Notizbuch für Anna Magdalena Bach, Johann Sebastian Bach; und die drei Sätze der köstlichen Sonatine für Klavier in C-Dur, auf. 20 núm. 1, de Friedrich Kuhlau. Diese Stücke erscheinen neben Lieblingstiteln aus dem Originalalbum, als Für Elisa Beethoven, das Präludium „Regentropfen“ von Chopin und das Präludium in C-Dur von Das Wohltemperierte Clavier Bach.

Piano Book spiegelt Lang Langs Entschlossenheit wider, das Gelernte an eine neue Generation von Musikliebhabern weiterzugeben. Seine Arbeit bei der Lang Lang International Music Foundation (www.langlangfoundation.org), Das hat Millionen von Dollar gesammelt, um junge Musiker zu unterstützen, seit es vor mehr als einem Jahrzehnt gegründet wurde, hat Ihnen eine einzigartige Vision der Musikausbildung vermittelt. Hat inspiriert 40 Millionen Kinder für sie lernen, Klavier zu spielen und hat Bildungsprogramme mit enormem Erfolg entwickelt, entre ellos Keys of Inspiration®, 101 Pianisten®, Junge Gelehrte und Play It Forward®. Es hat auch in Shenzhen eröffnet (China) seine eigene Musikschule, Lang Lang Musikwelt. Aus seiner Zusammenarbeit mit dem britischen unabhängigen Musikverlag Faber Music entstand die Reihe Pianistic Methods Lang Lang Klavierakademie die jungen Pianisten von heute zu inspirieren, einschließlich der Deluxe 'Score Box' Edition von Piano Book.

Alles, was Lang Lang tut, basiert auf seiner Überzeugung, dass Musik das Leben besser macht: Pflege, eine Inspiration, und es macht uns zu besseren Menschen. “. Mit diesem neuen Encore Edition, Lang Lang hofft, alte und neue Fans zu ermutigen, die Welt der klassischen Musik zu erkunden.

Jolanthe 1

Jolanthe 2

Jolanthe 3

Jolanthe 4

https://youtu.be/xlByMMGVW-M

Jolanthe 5

Jolanthe 6

Jolanthe 7

Jolanthe 8

Jolanthe 9

 

Jolanthe von CHAICOVKY ERLANGEN einen großen Sieg in Palau de les VALENCIANO ARTS.Por Diego Manuel García Pérez.

Die vier Aufführungen von Jolanthe, die in der Palau de les Arts genommen haben, Sie haben in einem großen Sieg in Folge, vor allem durch die hervorragende Leistung des Orchesters von Valencia, hervorragend von Henrik Nánási gerichtet, mit einer bemerkenswerten Menge von Sängern, mit perfekter idiomatischer und stilistischen Meisterschaft wie im russischen Repertoire erforderlich. Alle kombinieren dies mit einem einfachen, aber sehr attraktiver Landschaft visueller, und die Gegenwart der immer hell Chor Valencia, in diesem Fall ist der weibliche Abschnitt. im Januar 2012, diese Oper konnte bereits an dem Palau de les Arts zu hören, in Konzert.

Piotr Ilich Chaikovski (1840-1893) Es kann die meisten russischen Komponisten aller Zeiten Beliebtheit in Betracht gezogen werden; und, Obwohl es in erster Linie für seine Beiträge zur sinfonischen Welt und Ballett bekannt, Seine Opern Kreationen waren wichtig und zeigten großes Interesse an diesem Genre, mit der Zusammensetzung von bis zu zehn Opern, von denen, die nur echte Resonanz Eugene Onegin gehabt haben (1879), und in geringerem Maße Pique Dame (1890). Seine Opern von großer Qualität sind sehr schlecht vertreten: Die Jungfrau von Orleans (1881), Mazeppa (1884), Cherevichki (Zarin Pantoffeln) y Charodeyka (die hechizera) beide 1887. Seine letzte Oper Iolanta (1892), Er hat in den letzten zehn Jahren einige Berühmtheit, seit seiner Eröffnung in 2009, die Produktion des Mariinsky Theaters in St. Petersburg, mit Bühnenanweisung von der polnischen Mariusz Trelinski, es könnte auch an der Metropolitan in New York im selben Jahr im Festspielhaus Baden-Baden und die Premiere dieser Oper sein, im Januar-Februar 2015, immer mit den großartigen Leistungen von Anna Netrebko als Jolanthe und Orchester Leitung von Valery Gergiev. Liceu in Barcelona, im Januar 2013, Anna Netrebko auch sang Jolanthe, in Konzert, Richtung Valery Gergiev. deshalb, Es hat sich bei der Verbreitung der Tandem Netrebko Opern Gergiev instrumental. auch, Es wurde am Teatro Real in Madrid durchgeführt, im Januar 2012, in einer gemeinsamen Produktion des Bolschoi-Theaters und der Moskauer, was er die Uraufführung der Oper in Spanien soll. Im März-April 2016, Es wurde im Palais Garnier in Paris durchgeführt, Produktion einschließlich auch das Ballett Nussknacker, beide Werke mit Bühnenanweisung von Dmitri Tcherniakov. genau, Tschaikowski wurde in einem Doppelprogramm Jolanthe und ihr Nussknacker Ballett veröffentlicht, en el Teatro Marinski, die 18 Dezember 1892. Januar-Februar 2019, Jolanthe wurde erneut in der Metropolitan und Funktionen dargestellt, die in der Palau de les Arts genommen haben, in beiden Fällen, das Mariinski-Theater Produktion der, mit der musikalischen Leitung von Enrik Nánási und Mariusz szenische Trelinki. deshalb, Notorious ist das wachsende Interesse an dieser letzten Oper von Tschaikowsky.

Das Libretto in einem einzigen Akt mit acht Szenen und eine letzte Szene, Es wurde von Modest Chaicovsky jüngerer Bruder von der Leitung des Komponisten, auf der Grundlage der Arbeit des dänischen Königs Tochter René, Der Herink Rudolf Hertz, Set in der Provence des fünfzehnten Jahrhunderts, wo die Geschichte der blinden Prinzessin Jolanthe und ihr Vater König Rene Konto, das hält um einen Kreis von Fiktion, so dass Sie möglicherweise nicht bewusst von ihrem Elend. schließlich, Graf von Vaudémont Goffriett, Prinzessin Liebe, Sie werden das, was das Privatleben entdecken, ihren Wunsch, ermutigend zu sehen,, CLINCHER wird von dem arabischen Arzt geheilt Ibn-Haqia, von König René angestellt. Die Geschichte hat eine andere Hauptfigur Robert Herzog von Burgund, Freund Vaudeamont, vorherordiniert Kind Jolanthe zu heiraten, ohne zu wissen, seine Blindheit. Roberto ist in der Liebe mit einer anderen Frau, obwohl bereit, ihre alten Verpflichtungen gegen. schließlich, Princess erholen Sicht, und die Geschichte wird gerne mit der Ehe von Jolanthe beenden und Vaudémont. wunderbare Musik komponiert von Chaicovsky, zeigt die Brillanz als Orchestrator des russischen Komponisten.

Es gibt viele Aufnahmen von Jolanthe, beide DVD und CD. Markieren Sie eine Aufnahme auf Video 1982, am Bolschoi-Theater in Moskau statt und werden von dem Label VAI DVD vermarktet, was es hat eine ausgezeichnete Reihe von russischen Sänger: galina Kalinina (Jolanthe), lev Kuznetsov (Vaudémont), Igor Morozov (Roberto), Artur Eisen (König René), Ruben Vardanian mit an der Vorderseite des Bolschoi-Theater Orchester der. Eines der klassischen Aufnahmen dieser Oper, Es nimmt Live mit gutem Klang, in Paris Playel Raum gehalten, in 1984 und auf CD vom Label veröffentlicht ERATO, mit großartigen und sehr nuancierten Interpretationen von Galina Vishnevskaya (Jolanthe) Nicolai Gedda die (Vaudémont), Mstilav Rostropowitsch führte zu der Vorderseite des Orchestre de Paris. Diese Aufzeichnung kann komplett zu hören auf YouTube. Die DVD vom Teatro Real in Madrid veröffentlicht, Jolanthe synthetisiert Darstellungen mit Perséphone Strawinsky hielt im Januar 2012, mit einer Besetzung von guten russischen Sängern: Ekaterina Scherbachenko (Jolanthe), Pavel Cernoch (Vaudémont), Dmitri Uljanow (König René) und Bariton Alexei Markov ausgezeichnet (Roberto), Leitung von Teodor Currentzis. Von großen Interesse ist die Erstellung von Video, durchgeführt in 2009, im Mariinski-Theater in St. Petersburg, vollständig auf YouTube, der eingangs genannten Herstellung des Theaters, mit Leitung von Valery Gergiev und dem Stadium der polnischen Mariusz Trelinski, mit der hervorragenden Leistung von Anna Netrebko (Jolanthe), mit herrlichem Sergei Schorokhodov (Vaudémont) y Alexei Markov (Roberto). Wie erwähnt,, Diese Produktion ist, was wurde in El Palau de les Arts gesehen.

diese Version, bewegt sich die Aktion aus dem fünfzehnten Jahrhundert zu einer Zeit, die in den vierziger Jahren oder fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts passen, mit einer einfachen Kulisse entworfen von Boris Kudlicka, durch die Struktur eines Würfels dominiert, wo sie decken nur eine Seite, eine Wand, wo Rotwild-Schädel mit riesigem Geweih gehängt werden; die Wand eine Tür, wenn die Struktur abwechselnd eingegeben werden extern als Jagdhaus, wie Vaudémont und sein Freund Roberto ins Spiel kommen. In dieser Struktur ziemlich drückend lebt Jolanthe, den Eindruck zu erwecken eines Krankenhauszimmers, wo ihre Freunde über Marta beobachten, Briguitta und Laura, mürrischen schauenden Krankenschwestern. Holographic Projektionen zeigen einen fleckigen dunklen Wald rund um das Passagierabteil, wo Bäume im Raum schweben mit ihren Wurzeln bloß, wirklich gespenstisch an den Ort, eine Übertragung der, sehr viel in der Welt des Schattens zu halten umliegenden Jolanthe. Nach dem ersten Treffen von Jolanthe und Vaudémont, wo stark angezogen, dass dunkler Wald beginnt mit dem trüben Licht eines Sonnenaufgang durchstochen werden, welche können sehen Sie den Takt der Blätter der Bäume, einer der landschaftlich schönsten Momente dieser Produktion, als Symbol für die Hoffnung, dass Jolanthe Vision wieder. In den letzten Szenen gibt es übermäßige Vermehrung von Licht und Lichtstrahlen, Sie ankommen, um die Öffentlichkeit zu blenden. Die Kostüme entworfen von Magdalena Musial spielen mit dem Kontrast von schwarzen und weißen Farben, Reflexion von Licht und Dunkelheit, die diese Geschichte dominiert. Ya, in der letzten Szene, wenn die Prinzessin hat Anblick wieder, Sie scheint ein helles Kleid trägt, Symbol dieses Strahlungslicht, so dass Sie die reale Welt zu sehen. Markieren Sie die Richtung der Stufe Mariusz Trelinski, wer verwaltet die maximal Theatralik auf die Aktionen von jedem der Dolmetscher zu extrahieren.

Dirección de excelente ENRI Nánási, mit der großartigen Leistung des Orchesters von Valencia. Ungarische Regisseur zeigte seine Kenntnis der Partitur, wissenden markieren die kleinsten Details, Während Fahrdynamik und Intensitäten, mit hervorragender versöhnlicher Arbeit sehr bewusst die Stimmen, die in diesem Fall waren sie mit ausreichendem Volumen, die Barriere manchmal Orchesterklang forte zu überqueren. Es war hell Orchester Intervention aus der gleichen Öffnung, wo nur interveniert Blasinstrumente Holz, Hervorhebung der Klang des Englischhorn und Fagott. Während der gesamten Arbeit gehören die großartige Leistung der Saite, bereits deutlich in der Eröffnungsszene, herrlich Orchestrierung, die er hebt den Klang der Harfen. Ausgezeichneter Reden Klarinettist an der Szene und die Konzert zweiten Geige in der langen Einführung von „nana“ lovely Ende mit der dritten Szene. Das Orchester scheint stark in dem großen Duo Jolanthe und Vaudémont, vor allem in dem wiederkehrenden musikalischen Motiv immer Licht im Zusammenhang, es wird von den Protagonisten und nur vom Orchester gespielt in den letzten Szenen der Oper wieder auftauchen. War sehr helle Verbindung Leiter, Solostimmen und Chor in dem großen Oper konzertant Schließen. Markieren Sie diese Dialoge Orchester und Sopran-Soli, die die Jolanthe interpunktieren.

Sehr bemerkenswerte Interpretation von Jolanthe von armenischen Sopranistin Lianna Haroutounian, Anzeigen eines schönen Timbre, Domäne der gebundenen Hand, Bewegen gut in allen Registern, insbesondere mit einem leistungsfähigen Streifen akuten und ein beträchtliches Volumen zeigt,, der Orchesterklang in forte und treten stark in concert zu übertreffen. Markieren Sie die Interpretation machte in seiner ursprünglichen Arie „Atchevo eto ne prezhde znala. Weder ich noch Toski Halterungen, ni Slez (Warum ich wusste nie zuvor oder Angst, noch Schmerz, noch die Tränen?)„Mit einer intensiven und ausdruck Phrasierung, im hohen Register glühende mit zunehmend höheren Noten und subtiler Waage nach unten. Streute in seinem großen Duett mit Vaudémont, interpreta el Arie „Tvoe molchan'e mne neponjatno (Ich verstehe nicht, Ihr Schweigen)", excelente mit Gesang verbunden sind, Beim Umgang mit den Stimmen Strümpfe, Regelung der Klang von Klavier bis forte und wieder große Erhöhungen zeigt akute zu erleichtern. Sehr herausragende Leistung der Sopranistin im großen Duett mit Vaudémont, wo sie beide ein Arioso schön interpretieren, mit wiederkehrenden musikalischen Thema, Bewegen in einem hohen tessitura, erster Tenor und Sopran dann mit verschiedenen Nachrichten, beide Stimmen zusammen kommen zum gleichen Thema singen so vibrierend und das Duo mit C4 schließen, Die besten von der Sopranistin projiziert. als Vaudémont, der junge ukrainische Tenor Valentyn Dytiuk, zeigt eine typische weißes Timbre etwas slawischen Stimmen, rotundas erwirbt Klänge in acute Streifen. Er sang sehr gut seine Arie „Nest! Chary lask mjatezhnoj mne Nitschewo ne govorjat (Nein! Der Reiz einer feurigen Schönheit lockt mich nicht)", wo, Abgesehen von einem glänzenden zu akuten Anstieg, Mostro ein Lied voller Musikalität mit Beherrschung der Mittelstimmen und Regulierungsbehörden. Russische Bariton Boris großartige Pinkhasovich, in der Rolle von Roberto, ein schönes und helle Timbre zeigt, mit einem leistungsstarken Registry-Grab, breit und hell Höhenmitten, mit einem prägnanten und voller ausdruck Phrasierung kontrastierte, spielt mit Vehemenz und Leidenschaft seiner Arie „Kto mozhet sravnit'sja Matilde‚doj moej (Wer kann mit meinem Matilda vergleichen)". Nun ist die russische Bass Vitalij Kowaljow als König Rene, dominierende Rolle interpretiert perfekt die ich bei vielen Gelegenheiten haben, mit seinem tiefen, kraftvollen vocalism, die Blicke auf viele Momente dieser Oper, Schto vor allem in seiner großen Solo Intervention“skazhet auf? Kakoj Versprechen proizneset Ego Lehre? (Was wird er sagen? Was wird die Reaktion seiner Wissenschaft sein?)„In Anlehnung an den arabischen Arzt Ibn-Haqia, akzeptabler Weise gespielt von Bariton Gevorg Hakobyan Armenisch. Veteran großartige Leistung unter russischer Andrei Danilov als Almeric. Nun das Trio von Freunden aus Jolanthe, die von der Mezzo-Sopranistinnen Olga Marina Pinchuk und Zharikova, mit der Sopranistin Olga Syniakova, jeweils Marta, Laura und Briguitta, vor allem in dem „nana“ schön und mit einem Jolanthe schläft in der dritten Szene. Sehr prominent Interventionen des Chores der Generalitat Valenciana, Hier beschränkt sich auf Frauenstimmen, zuerst in der Grube mit dem Orchester und der Stufe bis zum Ende der Oper untergebracht, stark in der großen schlüssig concert glänzend. deutlich, Dies ist eine ausgezeichnete Version von Jolanthe, Es zeigt die Schönheit dieser Punktzahl.

Josep Pons

nur Musik! WAS IST EIN Russen kommen! ist die fünfte Ausgabe des alle zwei Jahre Musikmarathon, der National Broadcasting Music Center (CNDM) und National Music Auditorium (beide Einheiten des National Institute of Performing Arts und Musik, INAEM, unter dem Ministerium für Kultur und Sport), organisiert seit acht Jahren die geplanten Aktivitäten Thread zu verbinden "Music Day", Gedenken ist in ganz Europa gefeiert jedem 21 Juni mit der Ankunft der Sommersonnenwende.

Nach dem Erfolg der letzten vier Ausgaben in Jahren 2011, 2013, 2015 und 2017, mit über 86.000 Zuschauer verteilt 54 Stunden Musik und 93 Konzerte, diese Ausgabe statt Samstag 22 Juni (11.00. a 24h.) die Interpretation von Auszügen und kompletten Werke von berühmtesten russischen Ballette, an einem Tag und für fünf verschiedene Orchester. Das Hauptziel dieser Veranstaltung zieht immer noch ein neues Publikum oder die weniger üblichen Konzertsäle. Und das alles zu erschwinglichen Preisen.

WAS IST EIN Russen kommen! Er schlägt vor, fünf Konzerte mit Orchestern vier Madrid (Madrid Symphony Orchestra, Autonome Gemeinschaft Madrid Orchestra, RTVE Symphony Orchestra und National Orchestra of Spain) neben der National Youth Orchestra of Spain, alle von einem einzigen Lehrer gerichtet (Markenzeichen dieses beliebte Projekt), in diesem Fall, Josep Pons.

Dieses Programm wurde 4 Jahre geboren trat vor der Bearbeitung nur Musik! 2015 wobei das Integral wird Tchaikovsky symphonies interpretiert (von Juanjo Mena gerichtet), aber die Breite des Inhalts benötigt, um eine bestimmte Ausgabe. Igor Strawinskys Bewunderung für die Arbeit von Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowsky bildet das Rückgrat eines Musikprogramms, das die sehr großes Ballett von Chaikovski (Swan Lake, Dornröschen und der Nussknacker), die drei beliebtesten Ballette von Stravinski (der Feuervogel, Petruschka und The Rite of Spring), zu dem wird das Ballett hinzugefügt Romeo und Julia Sergey Prokofiev (durch die homónimo de Chaikovski), die Jazz Suite Dmitri Schostakowitsch, Scheherezade Nikolai Rimski-Korsakow und Polowetzer Tänze (Oper Fürst Igor) de Aleksander Borodin. Fast ein Jahrhundert Musikgeschichte Neben Russisch von Polowetzer Tänze, von 1869, ein der Feuervogel von 1945.

unter dem 12 Stunden und 19.15 Stunden, Auditorium vibriert von der Hall of Tapisserien mit jazzigen Improvisationen zu Werken geplant dass beleben die Pausen all jene Zuschauer, die wählen, den ganzen Marathon leben. von 19.30 Stunden die Partei auch bewegen draußen auf dem Platz von Rodolfo und Ernesto Halffter (Platz in der Zugriff auf die Symphony Hall des Nationalen Auditorium), mit versetzte Übertragung Concert Orchestra spanisches Radio Fernsehen und Live-Konzerte des National Orchestra of Spain (19.30 Stunden) und das National Youth Orchestra of Spain (22.30 Stunden). Am Schlag Mitternacht, der Tag endet mit Feuerwerk das Tempo der Music for the Royal Fireworks Haendel.

mit über 13 Stunden ununterbrochener Musik in drei verschiedenen Räumen Auditorio Nacional (Symphony Hall, Gobelinzimmer und das Open-Air-Auditorium in der Plaza de Rodolfo und Ernesto Halffter) nur Musik! Es wird am selben Tag treffen mehr 500 Dolmetscher Sinfonieorchestern in fünf gruppiert (Madrid Symphony Orchestra, Autonome Gemeinschaft Madrid Orchestra, RTVE Symphony Orchestra, Spanien National Orchestra und National Youth Orchestra of Spain) und eine Jazzband sie führen insgesamt 11 arbeitet zusammen 7 Konzerte.

nur Musik! Er behält sein Ziel zu erreichen, jeder. so, durch die üblicher Durchschnittspreis von einem Symphoniekonzert können Sie alle Aktivitäten genießen in der Symphony Hall des Nationalen Auditorium (Düngemittel 17,50 ein 52,50 Euro für 5 Konzerte, und von 12 ein 36 Euro im Fall von Mischdünger können Ihnen ein Konzert am Vormittag und zwei am Nachmittag / Abend wählen). die Standorte Sie sind preislich 5 ein 15 Euro für die breite Öffentlichkeit und 4 ein 12 Euro für Kinder 30 Jahre alt. die Jazz Hall of Tapisserien und Outdoor-Aktivitäten haben freien Zugang haben. die Ticketverkauf verfügbar sein wird zu 5 Mai und Standorte aus 8 Mai in den üblichen Vertriebskanäle CNDM (Nationale Auditorium Ticketbüros und Theater INAEM, tel 902 22 49 49 und die Bahn www.entradasinaem.es)

Die Leistung wird durch und Mitarbeiter ebenso wie die National Orchestra of Spain und National Youth Orchestra of Spain (beide Einheiten auch INAEM), die Stadtverwaltung von Madrid, die Grupo RTVE, die Autonome Gemeinschaft Madrid Orchestra und Madrid Symphony Orchestra die sie hinzufügen, wieder zu dieser beispiellosen musikalischen Initiative in unserem Land, um es zu erreichen und es so viele Bürger wie möglich öffnen.

Spanisch Radio und Fernsehen, in früheren Ausgaben auch vorhanden, nimmt den symphonischen Part auf Sendung später in seinem Wochenprogramm gewidmet klassische Musik zu.

die Bild Dieses Jahr ist ein Eine Originalvorlage durch Illustrator Ivan Solbes Madrid.

Ein Staffelstab zu leiten alle

Josep Pons (Puigreig, 1957) Er begann seine musikalische Ausbildung an der renommierten Chor von Montserrat. Die säkulare Tradition und intensives Studium der Polyphonie und zeitgenössischer Musik in diesem Zentrum markierten ihre Weiterentwicklung sowohl musikalisch als auch intellektuelle. in 1999 Er erhielt den Nationalen Musikpreis Spanien für seine hervorragende Arbeit in der Musik des zwanzigsten Jahrhunderts.

Sie gilt als der wichtigste spanische Dirigenten seiner Generation, Es hat mit dem Leipziger Gewandhausorchester starke Beziehungen etabliert, Orchestre de Paris, National du Capitole de Toulouse Orchestra, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen y la BBC Symphony Orchestra. Darüber hinaus diese Beziehungen fortzusetzen, Saison 2018/19 Er wird das National Orchestra von Spanien führen, dem Orchestre National du Capitole in Toulouse, die Symphoniker Galicia und Castilla y León. Es wird auch mit dem NHK Symphony Orchestra arbeiten, Taipei Sinfonieorchesters y Singapore Sinfonieorchesters.

Als musikalischer Leiter der Gran Teatre del Liceu, Barcelona leitet mehrere Produktionen in jeder Saison, unter denen gewesen Romeo und Julia, Tristan und Isolde, Don Giovanni und Elektra. In dieser Saison kann Opern Katja Kabanowa, Rodelinda und die Uraufführung von L'Enigma Lea Casablancas, sowie mehrere symphonische Konzerte. Pons hält auch die Position des Ehrendirektor des National Orchestra of Spain, wo er künstlerischer Leiter seit neun Jahren, Zeit, als seine internationale Facette konsolidiert und Ehrendirektor des Orquesta Ciudad de Granada.

Discographie von Josep Pons, über 50 CDs und DVDs, meist von Harmonia Mundi und Deutsche Grammophon veröffentlicht, Es enthält einige Aufnahmen von Manuel de Falla und ein französisches Repertoire, dessen Aufführungen als Referenz gelten und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.. Ihre Aufnahme von Nächte in den Gärten von Spanien mit Javier Perianes erhielt er einen "Choc de la Musique", Melancholie mit Patricia Petibon erhielt er die Auszeichnung "Gramophone Editor's Choice" und seine Zusammenarbeit mit Tomatito brachte ihm einen "Latin Grammy" ein. Seine neueste Aufnahme von Sinfonie von Berio und Frühe Lieder (Mahler / Berio) mit dem BBC Symphony Orchestra und Matthias Goerne hat den „Preis der BBC Music“ erhielt, die "Choc de la Musique" und "Télérama Ffff", abgesehen davon, daß zwischen 10 besten Alben des Jahres Presto Classical.

ekaterina-Semenchuk

die Nationale Verbreitungszentrum Musical (CNDM) in Koproduktion mit dem Teatro de la Zarzuela, präsentiert die nächste Montag 8 Oktober an die belarussische Mezzosopranistin Ekaterina Semenchuk bei seinem ersten Besuch in Lied, dass in dieser Saison feiert XXV Ausgabe. Semenchuk kommt begleitet von Semjon Skigin das Klavier zu schaffen monographisches Liedprogramm der großen russischen Komponisten des 19. Jahrhunderts: Rimski-Korsakow, Chaikovski, Musorgski und Borodin, zu denen hinzugefügt werden Balakirev und Welche. Tickets, ein Allgemeiner Preis 8 ein 35 Euro, Sie sind auf Verkauf an der Abendkasse des Teatro de la Zarzuela, INAEM Theater, www.entradasinaem.es und 902 22 49 49.

Melancholie als Essenz eines Volkes

Nach Musikwissenschaftler Cristina Aguilar: “Noch nie war Melancholie ein so deutliches Zeichen nationaler Identität wie in Russland. Fjodor Dostojewski gehalten: „Die wirklich großen Männer müssen erleben, mein Verständnis, große Traurigkeit ". In der Musik schützte er sich unter dem breiten Dach der Protiazhnaya (verweilen), populäres Genre, inspiriert von russischen Komponisten im 18. bis 20. Jahrhundert. Zumindest wollten sie, dass wir glauben, da seine charakteristische melismatische Kontur - die heute eher mit Kirgisistan oder Kasachstan verwandt ist - nur sehr wenig Platz hatte. Aber was die russischen Autoren wollten, war das Gefühl zu nähren, dass sie glaubten, in populären Liedern zu sehen: Eine Traurigkeit der Vorfahren war mit dieser "großen russischen Seele" von Dostojewski verbunden, Tolstoi der Gogol, ähnlich dem, was aus sowjetischen Gebäuden destilliert”.

Hervorragende Stimmqualitäten

Die hervorragenden stimmlichen Qualitäten der belarussischen Mezzosopranistin Ekaterina Semenchuk (Minsk, 1976) haben ihren Ruf als brillante Sängerin und ihre Zugehörigkeit zur Oper in ihrer dramatischsten Form zusammen mit ihrer Herkunft bekräftigt, Geben Sie einen perfekten Hintergrund für das Programm dieses Abends. Semenchuk hat auf Bühnen wie dem Metropolitan Opera House in New York gesungen, die Opéra National de Paris, das Mariinsky-Theater in Sankt Petersburg, Carnegie Hall in New York, die Suntory Hall in Tokio, das Los Angeles Opera, das Teatro alla Scala in Mailand, etc., zusammen mit Lehrern wie Valery Gergiev, James Conlon, Nicola Luisotti, Zubin Mehta und James Levine, unter anderem. In der Welt der Konzertmusik hat James Gaffigan (führte Verdis Requiem auf), Valery Gergiev, Gustavo Dudamel, James Levine, Das Klagende de Mahler und das Festival Ravinia, Dvořáks Requiem mit L’Orchester de Paris und James Conlon, Giovanna d’Arco von Rossini und La mort de Cléopâtre von Berlioz mit dem Lucerne Symphony Orchestra, unter der Leitung auch von Gaffigan. Zu seinem Repertoire gehört auch das Stabat Mater von Pergolesi und Rossini, beziehungsweise, Beethovens Missa Solemnis, Symphonien Nr. 2, 3 und 8 Mahler, Pulcinella y Oedipus der Strawinski, Stunde der Seele (Schlagzeugkonzert, Mezzosopran und Orchester) von Gubaidulina, Lieder und Tänze des Todes Mussorgskys, Aus Schostakowitschs jüdischer Volksdichtung, Kindertotenlieder de Mahler, Summer Nights von Berlioz y Scheherazade von Ravel, unter vielen anderen Werken. Dieser Performer arbeitet regelmäßig mit großartigen Pianisten wie Semion Skigin zusammen, Dmitry Efimov, Julius Drake y Helmut Deutsch.

weitere Informationen.

Dornröschen Ballett am Königlichen Theater

Seitdem sind fünf Jahre vergangen Nacho Duato wird aufhören, vor dem zu sein Nationale Dance Company. Die gleichen fünf Jahre dauerte es den Master mit einer Produktion zurück von ihm entworfen und geleitet. Fünf Jahre sind eine zu lange Abwesenheit, wenn es so ist,.

Er erscheint vor dem Staatsballett Berlin. Gesellschaft aus der Vereinigung der jeweiligen Tanzformationen der drei Berliner Opernhäuser: Staatsoper Under der Linden, Deutsche Oper und Komische Oper. Damit wird es zu einer der wichtigsten klassischen Ballettkompanien in Deutschland und zu einer renommierten der Welt..

Er kam zu Teatro Real mit einem klassischen Ballett nach zwanzig Jahren, das ausschließlich der zeitgenössischen Choreografie gewidmet ist. Dornröschen, mit Musik Chaikovski und basierend auf der Version von Charles Perrault. Diese Geschichte vermittelt, von den frühen Stadien, zu einer magischen Welt. Und er macht es Hand in Hand Pedro Bürgermeister dessen mächtiger Stab dem Orchester außergewöhnliche Energie entlockte. Perfekt abgestimmt auf die Tänzer, die ihren Hauptverbündeten in der Musik hatten.

Der erste Akt ist der eindrucksvollste. Eine Kindergeschichte machte Musik und wurde von Anfang an vom Komponisten zum Tanzen konzipiert. Es ist in der Landschaft von gerahmt Angelina Atlagic Als wäre es ein Gemälde, ist alles Farbe und Volumen, das gibt der Bühne eine große Tiefe.

Im zweiten Akt ist die Natur der Protagonist. Die Farben und Kostüme sind beeindruckend. Dies gilt umso mehr, wenn die Beleuchtung verbessert und ausgeglichen wird. Der dritte Akt bricht mit der Dynamik der beiden vorhergehenden. Der Auftritt von Charakteren aus anderen Geschichten auf der Bühne, lenkt von der ursprünglichen Handlung ab.

Es ist ein klassisches Ballett, aber mit zeitgenössischen Nuancen, von dem es scheint, dass Duato nicht losgelöst werden kann. Obwohl es schwierig ist, ihn in der gesamten Choreografie zu identifizieren. Mit dieser Arbeit wollte Duato die choreografische Technik betonen. Er selbst erklärt, dass er in dieser Choreografie reflektieren wollte:"Ein erneuerter Klassiker, Feuerzeug, Feuerzeug, näher an der Öffentlichkeit. Es ist schwierig, junge Leute für das Theater zu gewinnen, nachdem man den ganzen Tag mit dem iPad verbracht hat. Deshalb habe ich versucht, es ein wenig aufzufrischen und den Staub zu entfernen ".

Die Richtung von Pedro Alcalde ist brillant. Voller Kraft und Rhythmus und immer auf die Tänzer bedacht. Etwas sehr Wichtiges in solch einer extrem exakten Kunst in den Eingaben und Aktionen.

Das Corps de Ballet, geführt von Michael Banzhaf, als Rey Florestan und Beatrice Knob, Wie eine Königin, bilden ein Dornröschen voller zarter Plastizität. Und sie wissen, wie man die Schlüssel interpretiert, die Nacho Duato in all seinen Balletten druckt.

Das Royal Theatre beginnt die Saison mit einem Ballett. Etwas ungewöhnliches, aber außergewöhnliches. So schön anzufangen kann nur die Präambel einer großartigen Saison sein. Wahn, kein Mangel. Das ist keine Unschuld.

Dornröschen
Peter I.. Chaikovski
Nacho Duatos Libretto, basierend auf dem Original von Ivan Vsevolozhski
Choreographie: NAcho Duato
D. Musical: Pedro Bürgermeister
Szenografie und Kostüme: Angelina Atlagic
Blitz Design: Brad Fields
Tänzer: Michael Banzhaf, Beatrice Knob, Iana Salenko, Marian Walter, Arshak Ghalumyan, Martina Böckmann, Elvis Sie wissen es nicht, Du Gurfein.

Bewertungen