Das Rätsel Glenn Gould

Gould

Wir stehen vor einer faszinierenden Charakter, daher seine interpretative Genie, wie für seine extravaganten und attraktive Persönlichkeit. Trotz seiner Einzigartigkeit, und diagnostiziert, postum, Asperger-Syndrom, sein musikalisches Genie ist über irgendwelche persönlichen Aspekte.

Glenn Gould, die Exzentrizität des Genies

Die Interpretation der Goldberg-Variationen, nämlich Anfangsarie, Es ist so tief wie störend. Die gleiche Version wie Professor Hannibal Lecter mitgehört „Das Schweigen der Lämmer“ in Anspruch genommen. Und es ist, dass ein Werk wie diese nicht nur die Verfeinerung eines Kannibalen erhöht. Das Gleiche gilt für viel einfache Persönlichkeiten, in der kulinarischen, wie die unsrigen.

Sein Repertoire war umfangreich, aber war sein Komponist Bach Referenz. Man kann sagen, dass Gould mit der Arbeit des deutschen Meisters verwandelt. Bereitstellung von reinen metrischen Noten von Bach wurde der Gegenstand seiner Studie, fast Obsession. Eine erfolgreiche Erklärung dieser Faszination wird angeboten von Agusti Francelli:

„Glenn Gould war ein einzigartiger Künstler aus vielen Gründen. untereinander, durch Befestigung habe ich für eine bestimmte musikalische Form: Thema mit Variationen. Es ist bezeichnend, dass sie in der Nähe von 60 Datensätze werden zwischen zwei bekannten Versionen der Goldberg-Variationen eingerahmt, Fern adressierte 26 Jahre alt. Die kanadische Künstler nie an ein Stück zurück, einmal bespielt. für ihn, das Album fertig war Arbeit. genau, kreative Vorteile, die durch die Untersuchung des lebenden cocierto bietet, ist die Möglichkeit, die “Ausschneiden und Einfügen”, editierte Version, zu ändern, wie oft sinnvoll, die meisten zufrieden stellendes Ergebnis zu geben,. Gould wurde für seinen Rückzug frühzeitig zu erkennen und exklusives Engagement für die Musikindustrie kritisiert: außerdem, Es wurde dies als Werbegag verstanden und nichts war den künstlerischen Entwurf seiner Entscheidung geschont, obwohl der Klavierspieler argumentiert immer wieder in seinen Schriften. einfach, es schien ernster und konsequente Arbeit in der Studie gesammelt, dass die akrobatische Anzeige auf der Szene. Der Erfolg war nicht interessiert, Er wurde in das Erbe interessierte er konnte die nächsten Generationen hinterlassen. Ein großer Teil seines Publikums nicht vergeben.

aber, Warum diese Vorliebe für das Thema mit Variationen und warum im Fall von Goldberg machte die Ausnahme? gut, Thema mit Variationen ist die Urform der Musik, die einfachste, bezieht sich die direkter auf seine intrinsische Struktur basierend auf Wiederholungs, der Mechanismus, der es verständlich und erkennbar für das menschliche Ohr macht. Wenn die Sonatenform, Es auferlegte Klassizismus, Es ist Erzählung und scheint aus der Literatur entlehnt (schließlich ist translational Notenpapier sequenz Knoten-End-Ansatz, umgerechnet in Expositions-Entwicklung-Reprise), Thema mit Variationen bezieht sich auf die musikalische Struktur selbst, weil es eine ora ist ora verändern anderen Komponenten einer gegebenen Sequenz: Tonalität, Modus, Zeit, Harmonisierung, die Glocke, die Melodie, usw.. natürlich, Manchmal ist die Anerkennung des Problems ist praktisch unmöglich,, aber es ist immer da. Es ist schließlich Minimalismus: aufeinanderfolgende Modifikationen eines Subjekts, das in allen seinen Ressourcen seziert.

Dieser Prozess Gould faszinierte ihn. Und wenn er befaßt sich mit dem Goldberg, einer der absoluten Spitzen des Geschlechts, wenn er etwas mehr als 20 Jahre und dann und etwa fünfzig, sicherlich war es, weil es in Betracht gezogen, dass der Altersfaktor eine weitere mögliche Variante der Arbeit war. In einer Art und Weise, Es war zu der Zeit vorstellen (Relativität) in der Arbeit: nicht die Ausführung, aber die Aussicht auf die Jahre des Gebens. Und in der letzten bedeutenden Investition erlaubte es, den gesamten Prozess: Er nahm die Erstausstellung, nachdem sie durch die hindurchgegangen ist 30 Variationen. Das Thema dort als Generator, sondern als ein schwarzes Loch, das alle möglichen Variationen, die gesamte Energie freigegeben. Eine faszinierende Lektion“.oder
Einer der ersten Darsteller, die neuen Technologien zu nutzen, bald Live-Konzerte verlassen. Seine Besessenheit für Perfektion führte ihn das Aufnahmestudio zu wählen, wo alles kontrolliert wurde. sogar so, Ich fast nie wieder eine Aufnahme zu wiederholen hatte. So war die Perfektion ihrer Auftritte.

Getagged mit: , ,