Reader Haus

Am Nachmittag, Dienstag 29 November, zu 19.00 Stunden, Reader Haus wird einen Tribut halten die zu feiern 200 Jahrestag der Gründung von Teatro Real und seine letzte Wiedereröffnung vor 20 Jahre alt.

César Antonio Molina, Direktor der Casa del Lector, Es wird die Handlung für den Empfang und beginnen Einsätze zuständig. Sie fahren fort,: Carmen Alborch, Nuria Espert, Iñaki Gabilondo, Javier Gomá, José Luis Gómez, Manuel Gutierrez Aragon, Pablo Heras-Casado, Montserrat Iglesias, Mauricio Sotelo. Schließen Sie das Ereignis Gregorio Maranon.

Die Sitzung findet statt im Hörsaal Haus Reader, befindet sich in der Paseo de la Chopera No. 14, Schlachthaus, bei freiem Eintritt bis zur vollständigen Kapazität.

Seit Januar dieses Jahres ist das Teatro Real in den drei Jahren der Programmierung und Gedenkfeiern eingetaucht, mit denen feiert, nationaler und internationaler Ebene, ein doppeltes Jubiläum: die 200 Jahre alt Gründung, in 1818, von König Fernando VII; und 20 Jahre seiner Wiedereröffnung im 1997, nach einer komplexen und wegweisenden architektonischen Sanierung, die er zum Schauplatz einer Benchmark Echt, sowohl für seine anspruchsvolle Theatertechnik, und seine Funktionalität.

Das Gedenken an beiden Ephemeriden, erklärt "Ereignis von außergewöhnlicher öffentlichen Interesse" durch das Haushaltsgesetz 2015, Es ist eine Anerkennung der historischen Rolle des Königlichen Theaters und trägt seine nationale und internationale Präsenz zu stärken, Oper auf die gesamte spanische Territorium zu bringen als Treffpunkt für kulturelle und künstlerische.