nervös

Das berühmte Barockmusikensemble der Accademia Bizantina, in der italienischen Stadt Ravenna gegründet 1983, Er präsentiert sein neues Aufnahme-Projekt "Agitator". Ottavio Dantone, Cembalist und Leiter der renommierten Accademia Bizantina und Französisch Altstimme Delphine Galou, interpretan Motetten, Kantaten und Oratorien Extrakte, im Laufe des siebzehnten und achtzehnten Jahrhunderts wurden sie von der Gattung Oper beeinflusst. Eine CD voller Nachlaß, wobei, conocida Neben der Arie „Agitata INFIDO Explosion“ von der Kapelle Abra triumphans von Vivaldi, Wir können die Arie aus einer anderen Judith hören, „Prigionier, die gibt“ das beliebte Oratorium „Betulia Liberata“ de Jommelli, die Lamentations von Alessandro Stradella die, unter anderem Werke, er Motetten „An sich procella stella“ von Nicola Porpora.

„Dieses Programm bietet eine abwechslungsreiche Kirchenmusik Tour für Solostimme im Dialog mit Instrumenten, versucht, die expressive Komponente und die Verwendung von markieren Zuneigungen, Rhetorik, die Schlüsseltexte der religiösen Argument gekennzeichnet. Unsere Idee ist es Musik aus rein sakralen Inspiration zu präsentieren, die in Kirchen gespielt, wie Lamentations de Stradella oder gesungen de Torelli, und das Oratorium, Im achtzehnten Jahrhundert wurde sie stark von der Oper beeinflusst, wie Sie in den Werken von Porpora und Jommelli zu sehen sind. ", señala Ottavio Dantone, musikalischer und künstlerischer Leiter der Accademia Bizantina.

Getreu seiner Philosophie der authentischen Baroque revolution und mit dem Ziel der Alte Musik bis zur zeitgenössischen Öffentlichkeit zu bringen, die renommierte italienische Seite präsentiert, auch, das Video zu „hektisch“, die berühmte Arie des Oratoriums Abra triumphans Vivaldi, dass Titeltrack. Regie Marco Boarino, die Film Es liegt im Convento di San Francesco in der italienischen Stadt Bagnacavallo aufgezeichnet (Ravenna), in dem die Kunstinstallation „über Dreams“ von Collettivo gezeigt Magma.