Die Hochzeit des Figaro

Theater Auditorium San Lorenzo de El Escorial Autonome Gemeinschaft Madrid präsentiert Le nozze di Figaro, Produktion Spoleto Festival dei 2 Mondi mit musikalischer Richtung Yi Chen Lin und Regisseur Giorgio Ferrara. Diese Produktion wird zwei einzigartige Funktionen Tag genießen 20 und 22 Juli im Rahmen des Programms des Summer Festival.

Zusammen mit der Orchester und Chor der Gemeinschaft von Madrid, die Besetzung dieser Produktion Die Hochzeit des Figaro Es wird geleitet Lucas Meachem, Carmela Remigio, Simon Orfila und katerina Tretyakova.

Komponiert zwischen Oktober 1785 und April 1786, Le nozze di Figaro, von Wolfgang Amadeus Mozart, Es ist die erste von drei Opern von den Salzburger Komponisten ein Libretto von Lorenzo da Ponte geschrieben. Eine außergewöhnliche Zusammenarbeit, die zwei weitere Meisterwerke der Oper produzieren würde als Don Giovanni und Così fan tutte. Das Thema des Librettos wurde aus der Beaumarchais Komödie extrahiert, Die Hochzeit des Figaro von 1781.

Eine schnelle und fesselnde Handlung, in denen Frauen und Männer über einen „verrückten Tag“ sind im Gegensatz zu, voller dramatischer Ereignisse und Comic, Es wird ermöglicht Musikforschung Psychologien auf dem Spiel. Eine Satire auf den privilegierten sozialen Schichten der Zeit, sondern auch eine akute Metapher der verschiedenen Phasen der Liebe.

Oper, zum ersten Mal der Inszenierung am Burgtheater in Wien 1 Mai 1786, Es ist in vier Akten und erzählt artikuliert, Tausende von Komplikationen, die mühsame, aber erfolgreiche Verteidigung Figaro, der Graf Almaviva geschaffen, Es macht Susanna, seine Freundin, von der Laune des Arbeitgebers verfolgt, wer sie betrügen und endet als der Spott aller oben, Er wurde in die Ehe zwischen den beiden Diener zuzustimmen gezwungen.

Das Publikum wird das Sommer-Festival-Programm genießen 5 August und im voraus sind Shows wie die Premiere der Kammeroper Tenorio, von Tomás Marco und Freier Bach 212, von Fura dels Baus, unter anderem Musikveranstaltungen.