Barbar, der kleine Elefant

Am kommenden Samstag, 24 Oktober, die Städtisches Auditorium von Boadilla del Monte wird den Kleinen eine schöne musikalische Geschichte bieten, in der sie das kennenlernen werden Geschichte von Babar, der kleine Elefant. Das freundliche Tierchen wird überqueren, Hand in Hand mit dem Royal Theatre, Junglas, Städte und Gärten entdecken eine andere Welt als der Ort, an dem sie geboren wurde.

Inspiriert von der ursprünglichen Geschichte von Jean Brunhoff, Autor des ersten Buches mit Illustrationen für Kinder, und gestützt von der eindringlichen Musik von Francis Poulenc, Das Royal Theatre schafft eine Produktion, in der, mit einer einfachen Landschaft und Elementen, die für Kinder gut erkennbar sind, schafft es, Fantasie und Kreativität anzuregen, sie an der Emotion der Geschichte teilnehmen zu lassen.

Neben der Musik, am Klavier aufgeführt von Miguel Huertas, Die Geschichte wird die Worte in die Stimme des Erzählers setzen, Ana Sanchiz Hernandez-, auch Regisseur der Show, und die Bewegung im Tanz des Tänzers Lara Sagastizabal. Das Künstlerteam wird vom Bühnenbildner vervollständigt Cristina Martin, der Illuminator Lía Alves und der Kostümbildner Nadia Balada.

Tickets sind ab sofort auf der Website des Stadtrats erhältlich, www.aytoboadilla.org, mit Ortschaften zu 10 Euro, für Erwachsene, und zu einem reduzierten Preis von 5 Euro für Kinder 12 Jahre alt, über 65 und Menschen mit Behinderungen.

Im vergangenen September genossen die Kinder die Abenteuer des kleinen Babar im Teatro Real und begannen eine Reise, die jetzt nach Boadilla del Monte führt.

Fotografie: Javier del Real