Javier Camarena

die Teatro de la Zarzuela in Madrid wieder Glück haben, diesmal dank des zweiten Hauptgerichts von ihm Konzertzyklus. Was zum Sonntag 19 November (18H00) Dieses Kolosseum wird ein absoluter Meilenstein und kaum wiederholbar: die Mexikanischer Tenor Javier Camarena, Welt lyrische Sensation seit einigen Jahren, bieten zum ersten Mal in seiner Karriere ein Konzert ganz von Zarzuela. Zu diesem besonderen Anlass wird er von der BUDGET, Titelorchester des Theaters, Regie führte auch der Mexikaner Ivan Lopez-Reynoso.

Camarena wird der Öffentlichkeit noch einmal seine geben faszinierende stimmliche Beweglichkeit, die schillernde Schönheit ihres Liedes, seine makellose Phrasierung, die Gaben und das Talent, mit denen bereise die Welt unter wildem und aufgeregtem Jubel, umfangreiche und einstimmige Ovationen. Nicht umsonst ist, mit Luciano Pavarotti und Juan Diego Flórez, einer der wenigen drei Sänger, die das Publikum der Metropolitan Opera in New York hat eine Arie wiederholen lassen 70 Jahre alt.

jetzt, Diese bewundernswerte und subtile Stimme wird reisen Einige der berühmtesten Seiten unseres lyrischen Genres durch Exzellenz. Romanzen von "Luisa Fernanda", 'Francisquita Dona', "Die Falken", "Das Vertrauen der Tenorios", "Auswanderer", "Die letzte Romantik" oder "Die Taverne des Hafens", Federico Moreno Torroba, Amadeo Vives, Jacinto Guerrero, José Serrano, Tomás Barrera und Rafael Calleja, Reveriano Soutullo und Juan Vert, Pablo Sorozábal, Gerónimo Giménez, Pablo Luna und, wie nicht, Ruperto Chapí, deren Vorspiele zu "La revoltosa" oder "The Grenadier Drum" werden einen guten Bericht über die musikalische Meisterschaft und festes Temperament von Lopez-Reynoso, wer mit nur 23 Jahre war von Alberto Zedda als jüngster Lehrer der Accademia Rossiniana de Pesaro ausgewählt, und, sowie Pianist und Geiger, Er ist auch gerne ein virtuoser Countertenor.

Im Teatro de la Zarzuela, Magie wird serviert.