El pianista superestrella global Lang Lang va a publicar una nueva versión digital super deluxe digital de su álbum superventas Piano Book, die álbum clásico más vendido en todo el mundo de cuantos se han publicado este año. die Encore Edition se publicará el 15 November 2019 durch Deutsche Grammophon con un total de seis nuevos cortes adicionales. Para acompañar el lanzamiento se difundirán tres interpretaciones en vídeo y seis breves filmaciones en las que Lang Lang habla sobre las obras.

Piano Book de Lang Lang ha disfrutado de un enorme éxito en todo el mundo desde su publicación en el mes de marzo. Se ha situado en lo más alto de las listas de clásico en Estados Unidos, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Frankreich, China y Japón y ha entrado en las listas de pop en Austria, Frankreich, Deutschland, Spanien, Schweiz und das Vereinigte Königreich. Ihre Aufnahme von Para Elisa de Beethoven ha alcanzado el número 4 in listas oficiales chinas de singles de pop. Piano Book es también el mayor debut en Streaming de Lang Lang, mit 60 Millionen von streams hasta la fecha. Lang Lang es uno de los músicos clásicos más influyentes del mundo, über 15 millones de seguidores en redes sociales.

Piano Book – Encore Edition es una colección de 47 temas que incluye grabaciones completamente nuevas de ‘Dulces sueños’, die Álbum para los niños de Chaikovski; ‘Iván canta’, von Las aventuras de Iván de Jachaturián; el Minueto en Sol menor de Christian Petzold del Cuaderno para Anna Magdalena Bach, Johann Sebastian Bach; y los tres movimientos de la deliciosa Sonatina para piano en Do mayor, auf. 20 núm. 1, de Friedrich Kuhlau. Estas piezas aparecen junto a temas predilectos del álbum original, als Para Elisa Beethoven, el Preludio ‘Gota de lluvia’ de Chopin y el Preludio en Do mayor de Das Wohltemperierte Clavier Bach.

Piano Book refleja la determinación de Lang Lang de transmitir lo que él ha aprendido a una nueva generación de amantes de la música. Su trabajo con la Fundación Musical Internacional Lang Lang (www.langlangfoundation.org), que ha recaudado millones de dólares para apoyar a músicos jóvenes desde que fue creada hace más de una década, le ha procurado una visión única de la educación musical. Ha inspirado a 40 millones de niños para que aprendan a tocar el piano y ha desarrollado programas educativos con enorme éxito, entre ellos Keys of Inspiration®, 101 Pianists®, Young Scholars y Play It Forward®. También ha abierto en Shenzhen (China) su propia escuela de música, Lang Lang Music World. Su colaboración con la editorial musical independiente británica Faber Music ha dado como resultado la creación de la serie de métodos pianísticos Lang Lang Piano Academy para inspirar a los jóvenes pianistas actuales, incluida la edición deluxe ‘Score Box’ de Piano Book.

Todo lo que hace Lang Lang se sustenta en su creencia de que ‘la música hace la vida mejor: cura, une e inspira, y nos convierte en mejores personas’. Con esta nueva Encore Edition, Lang Lang confía en animar a antiguos y nuevos aficionados a explorar el mundo de la música clásica.

Jan Lisiecki

mit nur 23 Jahre alt, und es ist eines der vielversprechendsten Pianisten seiner Generation. Canadian Jan Lisiecki wird das letzte Konzert der Saison Zyklus Großen Interpreten von Scherzo Stiftung tun den er brachte großen Meister des Klaviers mit herausragenden jungen Künstlern. Dieser exklusive Konzertmusiker Deutsches Grammophon findet am Dienstag, 11 Dezember um 19:30 Stunden im Auditorio Nacional de Música in Madrid. Sie klingeln Werke von Bach, Chopin Eines seiner Komponisten predilectos-, Beethoven, Mendelssohn y Rachmaninov.

Der Künstler, bekannt für seine außergewöhnlichen Interpretationsreife, unverwechselbarer Sound und poetische Sensibilität. subtile Interpretationen, mit raffinierten Techniken und einer natürlichen künstlerischen Affinität, Sie geben eine musikalische Stimme, die sein Alter Lügen straft. Madrid Konzert wird die zweite einer Tour von Spanien einschließlich Girona sein (10 Dezember, Girona Auditorium) und Alicante (12 Dezember, Audimax).

Geboren in Calgary 1995, polnische Eltern, Jan Lisiecki begann Klavier im Alter von fünf Studium und obwohl er gab sein Orchesterdebüt in neun, Er hat immer das Label „Wunderkind“ abgelehnt. Sein Zugang zur Musik ist eine Kombination aus Engagement, Geschick und Begeisterung, plus eine realistische Perspektive auf die Karriere eines Musikers. “Vielleicht haben Sie das Glück, Talent zu haben,, aber es geht auch um das Engagement und die harte Arbeit“, Er hat erklärt,. Sein Vertrag mit der Deutschen Grammophon in 2011, zu 15 Alter, Er bestätigte seinen Status unter den einfallsreichsten und poetischen Pianisten seiner Generation.

Jan Lisiecki zog internationale Aufmerksamkeit 2010, nach dem Fryderyk Chopin startete Institut eine Aufnahme von Klavierkonzerte von Chopin, live von ihm im Alter von gespielt 13 und 14 Jahre alt. Das Album erhielt den renommierten Diapason Découverte. Deutsche Grammophon gemietet ausschließlich auf 2011. Seine erste Aufnahme für diesen Stempel, in 2012, eingeschlossene Klavierkonzerte K.466 und K.467 Mozart; gefolgt, in 2013, durch Etudes auf. 10 und 25, Chopin. Sein drittes Album wurde im Januar veröffentlicht 2016 mit Werken von Schumann. Zu seinen jüngsten Arbeiten zählen Werke für Klavier und Orchester von Chopin mit NDR Philharmonie Elbe und Krzysztof Urbanski.

Es handelt sich bei großen Orchestern auf der ganzen Welt, como dem Orchestre de Paris, New York Philharmonic und dem BBC Symphony; an Orten wie der Suntory Hall, Kennedy Center, Lincoln Center, Barbican und der Royal Albert Hall; und durch Lehrer als Pappano gerichtet, View-Séguin, Harding y Zukerman.

Es debütierte in der Carnegie Hall in 2016 y con la Philadelphia Orchestra View-Séguin. in der Saison 2015/16 er trat mit den Bamberger Symphonikern in Luzern, Er spielte zunächst mit dem Cleveland Orchestra und San Francisco Symphony, und machten Touren -inklusive einen in Europa mit dem Zürcher Kammerorchester- dass vom Klavier geführt. in der Saison 2016/17, Er handelte weltweit, einschließlich einer Tour mit dem London Philharmonic brachte er nach Spanien von Jurowski. Auch nahm er an der Festivaleröffnung Leistung der neuen Elbphilharmonie in Hamburg Nézet-Séguin mit. Zu den Verpflichtungen gehört in dieser Saison Aufführungen in den USA mit dem Indianapolis Symphony Orchestra und Urbański, Konzerte in Hongkong und Peking, Konzerte in Hamburg mit dem NDR Orchester der Elbphilharmonie oder Berlin, mit dem Royal Philharmonic Orchestra und Lionel Bringuier, unter vielen anderen.

in 2013 er erhielt den Leonard Bernstein Award beim Schleswig-Holstein Musikfestival und wurde von der Zeitschrift Young Artist des Jahres ernannt Grammophon. Lisiecki in gemeinnützige Organisationen beteiligt. Es handelt sich um Organisationen wie die David Foster Foundation, Polnische Humanitäre Organisation und der Wunsch nach einer Stern-Stiftung. in 2012 Er war Botschafter von UNICEF Kanada, nachdem sie nationale Jugendvertreter ernannt aus 2008

Lisiecki Konzert wird der letzte der 23. Saison der großen Interpreten Reihe der Scherzo-Stiftung sein. während 2018, Pianisten Mitsuko Uchida umfangreiche Erfahrung als, Grigory Sokolov oder Radu Lupu hat die Bühne mit talentierten jungen Künstlern wie Yuja Wang geteilt, B. Abduraimov o Benjamin Grosvenor; zusätzlich zu dem außergewöhnlichen Konzert von Regisseur Gustavo Dudamel und dem Mahler Chamber Orchestra angeboten, und Mezzosopranistin Cecilia Bartoli von mit La Cenerentola.

Der Ticketpreis wird von der Set 25 Euro. Junge Menschen unter 26 Jahre können Konzerte besuchen 10 Euro, wenn sie das Nationale Auditorium Kasse eine halbe Stunde vor Beginn des Konzertes teilnehmen. Im Laufe von mehr als zwei Jahrzehnte des Lebens dieses Zyklus gesponsert von El País und Cadena Ser, Sie haben fast hundert Pianisten in mehr gehandelt als 200 Konzerte. Diese Zahlen haben eine der besten werden in ihren Spezialzyklen auf europäischer Ebene.

PROGRAMM dIENSTAG 11 Dezember 2018
National Music Auditorium in Madrid, 19:30 Stunden

  1. S. BACH

Partita No. 5 in G-Dur, BWV 829

  1. CHOPIN

nocturne op. 27

  1. V. BEETHOVEN

Sonata Nº14, auf. 27, nº2 "Claro Monat"

  1. MENDELSSOHN

Lieder ohne Worte, auf. 62

  1. CHOPIN

Nacht, auf. 37

  1. RACHMANINOV

Vorspiele, auf. 23

  1. CHOPIN

Ballade No. 1 in g-moll, auf. 23

Fotografie: Holger Garten

Benjamin Grosvenor

Bekannt für seine elektrische und eindringende Interpretationen, der junge britische Pianist Benjamin Grosvenor Es wird für die Programmierung Lebenslauf verantwortlich Zyklus große Interpreten Stiftung Scherzo nach der Sommerpause. Grosvenor, einer der am meisten nach Künstlern der Welt gesucht, wird Debüt nächste 9 Oktober auf der Bühne National Music Auditorium mit einem Programm, das umfasst Werke von Bach, Mozart, Chopin, Granados und Ravel.

Der Kritiker von Die New York Times David Allen hat das von ihm gesagt "die Bühne mit einer aristokratischen Leichtigkeit Befehle ... Grosvenor macht Dich mit Freude seufzen ... eine seltsame Eigenschaft in der Vergangenheit, und vieles mehr heute ". Seine tugendhafte Inspiration in der anstrengendsten technischen Komplexität nie Kompromisse die Tiefe und Intelligenz seiner Interpretationen. Grosvenor ist bekannt für seinen persönlichen Sound und als "poetisch und subtil ironische, hell, ein klarer Kopf, aber mit Humor, alles übersetzt wunderbar durch gestochen scharfe Details" (Der Unabhängige).

in 2004, zu 11 Jahre alt, Grosvenor Klavier gewann das Finale des BBC Wettbewerbs für junge Musiker. da, Es wurde ein international anerkannter Pianist geworden, Konzerte mit namhaften Orchestern wie dem London Philharmonic Durchführung, RAI Torino, das New York Philharmonic, Philharmonia Orchestra, Gewandhaus Orchester Leipzig, Tokyo Symphony; und er hat in der Royal Festival Hall präsentiert, Barbican Centre, Victoria Hall Singapur, Die Frick Collection und der Carnegie Hall, inter.

mit 19 Jahre alt, Benjamin durchgeführt mit dem BBC Symphony in der ersten Nacht der BBC Proms, Füllen der Royal Albert Hall. Er kehrte zu der BBC Proms in 2012 zusammen mit dem Royal Philharmonic Orchestra und Charles Dutoit und, in 2014, mit dem BBC Philharmonic und Gianandrea Noseda. in 2015 Er debütierte am letzten Abend dieses Zyklus von Konzerten mit dem BBC Symphony Orchestra und Marin Alsop.

Seine jüngsten und kommenden Projekten gehören die Zusammenarbeit mit dem Boston Symphony, das Finnish Radio Symphony Orchestra, das Gürzenich-Orchester Köln, mit den Orchestern von Cleveland, Gulbenkian und Hallé, die Gewandhaus Orchester Leipzig, La Scala Philharmonic; und seine Projekte mit dem London Symphony und Orchester von Melbourne, San Francisco, Singapur, Tokio y la Washington National Symphony. Seine Haupterwägungs zählen Auftritte im Wiener Konzerthaus, Theater des Champs Elysées de París, Musik Aufbau der Ámsterdam, Carnegie Hall, New York, Konzerthaus Berlin, Barbican Centre, Musashino Civic Kulturhalle de Tokio, Lucerne Festivals und Gilmore, La Roque d'Anthéron, in der internationalen Reihe von Southbank Centre, sowie seine erste Tour durch Lateinamerika.

in Spanien, Grosvenor debütierte im Palau de la Música Catalana (Klavier 100) bevor diese zu erreichen 2018 Große Interpreten Zyklus im Auditorio Nacional de Madrid. Im nächsten Jahr wird seinen ersten Auftritt mit dem National Orchestra von Spanien und zurück zum Palau de la Música Catalana.

Grosvenor ist exklusiver Decca Künstler für und wird Aufzeichnungen nach dem Erwägungsgrund unterzeichnen.

Dies wird das siebte Konzert der 23. Saison der großen Interpreten Reihe der Scherzo-Stiftung sein. Neben Grosvenor, die Öffentlichkeit kann drei weitere Termine genießen mehr: Murray Perahia (13 November); Jan Lisiecki (11 Dezember); und das außergewöhnliche Konzert der Regisseur Gustavo Dudamel – die er sammelte einen großen, durchschlagenden Erfolg in der vergangenen Saison – Zurückkehren zu dem Zyklus vor dem Mahler Chamber Orchester (20 September). während 2018, Pianisten Mitsuko Uchida umfangreiche Erfahrung als, Grigori Sokolov Fr. Radu Lupu, Sie haben die Bühne mit talentierten jungen Künstlern wie Yuja Wang geteilt.

Der Ticketpreis wird von der Set 25 Euro. Junge Menschen unter 26 Jahre können Konzerte besuchen 10 Euro gehen an die National Auditorium Kasse eine halbe Stunde vor Beginn des Konzerts. Im Laufe von mehr als zwei Jahrzehnte des Lebens dieses Zyklus gesponsert von El País und Cadena Ser, Sie haben fast hundert Pianisten in mehr gehandelt als 200 Konzerte. Diese Zahlen haben eine der besten werden in ihren Spezialzyklen auf europäischer Ebene.

PROGRAMM dIENSTAG 9 Oktober 2018
National Music Auditorium in Madrid, 19:30 Stunden

J. S. BACH
Französisch Suite No. 5 in G-Dur, BWV 81
W. EIN. MOZART
Sonata No. 13 in B-Dur, K. 333
F. CHOPIN
Barcarola auf. 60
E. GRANADOS
Zwei Stücke von Goyescas:
die Requiebros
Stampfe und Nachtigall
M. RAVEL
Gaspard de la Nuit
Piotr Anderszewski

Piotr Anderszewski Es hat sich zu einem der bedeutendsten Pianisten seiner Generation geworden, Dank seiner außergewöhnlichen Talent und Hingabe, mit der kümmert sich um sein Repertoire. Im nächsten Monat präsentierte er im November Zyklus große Interpreten Stiftung Scherzo Werke seiner Lieblingskomponisten, diejenigen, zu denen Sie eine große künstlerische Affinität entwickelt. Es ist Bach und zwei Musiker, die seine Spezialität geworden sind, Chopin und Mozart, die gewidmet sein letztes Album. Anderszewski wird bei der durchführen Auditorio Nacional de Madrid am nächsten Dienstag 7 November, zu 19:30 Stunden.

Anderszewski (Warschau, 1969) Es gilt heute als eine der einzigartigsten Musiker aktuelle Szene. deshalb, in der Regel wird es in Konzertsälen weltweit agierenden führenden. In den vergangenen Spielzeiten hat er durch Wiener Konzerthaus gewesen, Tonhalle Zürich, New Yorker Carnegie Hall oder das Southbank Centre in London. Zu seinen Kooperationen mit Orchestern zählen Auftritte mit den Berliner Philharmonikern und Staatskapelle Berlin, Chicago Symphony Orchestra, London Symphony Orchestra, Philadelphia Orchestra und Royal Concertgebouw Orchestra. Er hat auch mehrere Konzerte Regie vom Klavier zu Gruppen wie das Scottish Chamber Orchestra gegeben, Sinfonia Varsovia o Deutsche Kammerphilharmonie Bremen.

Neben seinen Leistungen des deutschen Repertoires anerkannt - wird sein Name in dem verlinkte Diabelli Variationen, Opus 120, Der Ludwig van Beethoven, Der Pianist hat für seine Annäherung an die Arbeit anderer Künstler wie Szymanowski gleichermaßen gefeierte, Janacek über Chopin. sein Album (für einen Grammy nominiert) die Werke von Bach Partiten 1, 3 und 6 und seine umfangreiche Diskographie umfasst eine Aufnahme mit Werken für Klavier komponiert von Szymanowski, die er in den Gramophone Awards ausgezeichnet 2006 als beste Instrumental-Album.

Eine Aufnahme von Werken von Robert Schumann erhielt auch einen ECHO Klassik-Preis 2011 und zwei Auszeichnungen von der Musikzeitschrift BBC 2012, einschließlich der begehrten Termin als 'Record of the Year'. Eines seiner Alben, Englisch Suites Nos. 1, 3 und 5, Bach, Er erhielt eine weitere Auszeichnung ECHO Klassik, und eine andere Gramophone in 2015. Sein jüngstes Werk ist eine Aufnahme zu Mozart und Schumann gewidmet, die in den Verkauf kamen im vergangenen Februar. Es ist ein einzigartiger Künstler von Warner Classics / Erato (anteriormente Virgin Classics) da 2000. Anderszewski hat auch mit dem Gilmore Preis ausgezeichnet wurde alle vier Jahre Pianisten mit außergewöhnlichem Talent verliehen.

Anderszewski außergewöhnliche Fähigkeit dieses Musikers hat das Objekt von mehreren Produktionen von Filmemacher Bruno Monsaingeon werden, Autor von Dokumentationen über andere große Pianisten der Geschichte als Yehudi Menuhin, Glenn Gould die Sviatoslav Richter. Zu seinen Filmen sind Piotr Anderszewski spielt die Diabelli-Variationen (2001) und Piotr Anderszewski, intranquille Voyageur (2008). Die erste dieser Dokumentarfilm erkundet die besondere Beziehung zwischen dem Pianisten und Werk von Beethoven; während bietet die zweite ein Porträt von Anderszewski und sammelt sich auf Musik seine Gedanken, seine Leistungen und seine ungarisch-polnischen Wurzeln. Ein dritte Film von Monsaingeon, Anderszewski spielt Schumann, Es wurde für das polnische Fernsehen gemacht und veröffentlicht in 2010.

Während der Saison 16/17, Anderszewski erschien mit der Staatskapelle Berlin und Daniel Barenboim, Chamber Orchestra of Europe y Vladimir Jurowski (zweimal). Er gab Recitals im Théâtre des Champs-Elysées in Paris, Tonhalle Zürich und der Carnegie Hall. Kamera kooperiert ua eine Europa-Tournee mit dem Geiger Nikolaj Znaider.

In dieser Saison wird der Pianist erscheinen neben den Wiener Philharmonikern, das Budapest Festival Orchestra und das Orchestre de Paris. Recital-Format kann im Symphony Center in Chicago zu hören, das Concertgebouw in Amsterdam und in London Barbican Centre. Im Frühling 2018 Sie plant, ihre Zusammenarbeit mit dem Scottish Chamber Orchestra wieder aufnehmen, in dem er spielt und dirigiert vom Klavier, für eine Europa-Tour.

Mit dieser Erwägung steht der Scherzo-Stiftung das letzte Stück seiner 22. Saison. Nach Piotr Anderszewski Konzert (7 November), wird der Zyklus Andras Schiff schließen (28 November).

PROGRAMM dIENSTAG 7 NOVEMBER 2017

National Music Auditorium, 19:30 Stunden

einchecken 25 Euro (junger Eingang 10 Euro)

  1. EIN. MOZART

Fantasy in kleineren k 475

Von Moll-Sonate 457

  1. CHOPIN

Polonaise-Fantasie in A-Dur op 61

Tres auf Mazurkas 56

Tres Mazurkas op.59

  1. S. BACH

Englisch Suite No. 3 in G-moll BWV 808

Richard Goode en el klicken Sie auf das Scherzo

Der New Yorker Pianist Richard Goode bietet am kommenden Dienstag ein Konzert 29 November, in der 21. Saison Zyklus große Interpreten Stiftung Scherzo. Goode Konzert, Er ist weltweit bekannt als einer der besten Interpreten der Arbeit Beethoven, findet in der National Music Auditorium und er adressiert Kompositionen Bach und Chopin.

Geboren in New York, Goode studierte mit Nadia Reisenberg am Mannes College of Music und Rudolf Serkin in Curtis Intitute. Er hat zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Young Concert Artists Award, den ersten Preis beim Concours Clara Haskil, der Avery Fisher Prize y un Grammy. Seine erste öffentliche Aufführung des gesamten Zyklus von Beethoven-Sonaten in New York statt in 1987 und 1988, und es wurde von der New York Times als "eines der denkwürdigsten Ereignisse der Saison" gefeiert. Würde den gleichen Zyklus in der Queen Elisabeth Hall in London wiederholen 1994 und 1995 mit dem gleichen Erfolg. seine, Sie haben ihre große Sensibilität hervorgehoben, Tiefe und Ausdruckskraft.

in der Saison 2016/17, unter anderem Konzerte, New Yorker Pianist kehrt zum Edinburgh International Festival, al Wigmore Hall, der Royal Festival Hall in London, a la Academia Liszt de Budapest, Piano hat die Jakobiner Toulouse, Bergen International Festival und wird in Stockholm in der Big Concert Hall Debüt. auch, Zyklus zurück zu den großen Interpreten von Scherzo, in denen debütierte 2006. Goode führen auch mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra und dem Budapest Festival Orchestra zusammen, unter dem Befehl von Ivan Fischer. Bei der letztgenannten Gruppe, werden Konzerte in der ungarischen Hauptstadt anbieten, NY, Chicago, Boston, Ann Arbor y Newark.

US, Er hebt seine Rückkehr zum Mostly Mozart Festival, Lincoln Centre, donde interpretará el Klavierkonzert K.414 Mozart, Regie von Louis Langrée. Es wird auch Konzerte in zahlreichen Serien bieten als die Washington Performing Arts, Carnegie Hall, die Masters Series der Van Cliburn Konzerte (Fort Worth), Duke Performances in North Carolina, Grüne Music Center de Kalifornien, Minnesota Beethovenfest und der Chamber Music Society of Philadelphia.

Exklusive Künstler Label Nonesuch, Goode hat mehr als zwei Dutzend Alben aufgenommen, angefangen von seiner Soloarbeit, Kammermusik, log y conciertos. Seine letzte Aufnahme, die fünf Beethoven-Konzerte mit dem Budapest Festival Orchestra und Ivan Fischer, Es wurde veröffentlicht in 2009 Empfangen begeisterte Kritiken; Er war auch für einen Grammy Award nominiert und der Financial Times nannte es "ein Meilenstein in der Musikwelt". seine Serie 10 CDs mit dem kompletten Zyklus der Beethoven-Sonaten, die erste Aufnahme von einem Pianisten in den Vereinigten Staaten geboren gemacht, Er wurde für einen Grammy nominiert und Gramophone ausgewählt Gute CD-Führer. Seine anderen Alben sind eine Reihe von Bach Partiten markiert, die log con Dawn Upshaw y los conciertos para piano de Mozart con Orpheus Chamber Orchestra.

von 1999 nach oben 2013, Richard war künstlerischer Leiter, zusammen mit Mitsuko Uchida, de la Marlboro Music School und Festival de Vermont. Está casado con la violinista Marcia Weinfield und, wenn sie nicht auf Tour, Sie leben in New York City.

Dies wird das letzte Konzert der 21. Saison der großen Interpreten des Scherzo-Zyklus sein, im vergangenen Februar eingeweiht durch Ivo Pogorelich. Neben dem kroatischen Dolmetscher, Sie haben auch durch das Stadium der Nationalen Auditorium renommierten Pianisten gegangen Arkadi Volodos, Grigory Sokolov, Paul Lewis, Emanuel Ax und Lang Lang, letztere in einem Sonderkonzert für die Tickets ausverkauft. Ein weiteres besonderes Konzert, dass der Philippe Jaroussky mit dem Freiburger Barockorchester, er hing auch das Zeichen Sie Ihre Leistung Tickets erschöpfen 12 November. Das Programm umfasste die 21. Saison 11 Erwägungs, sowie drei Vorträge von Volodos, Lewis und Fellner. Während ihrer 21 Ausgaben, Große Interpreten Zyklus hat mehr erhalten als 200 Konzerte der besten Pianisten der letzten Jahrzehnte, deren Musik genossen haben über 300.000 Leute.

PROGRAMM dIENSTAG 29

19:30 Stunden

Auditorio Nacional de Música

J.S. Bach italienisches Konzert
J.S. Bach 15 Sinfonien

-Pause-

Chopin Nocturne Op.55 Nr.2 in Eb
Chopin Nocturne in c-moll Op.48, No.1
Chopin Mazurka Op.24 No.2
Chopin Mazurka Op.59 No.2
Chopin Mazurka Op.7 No.3
Chopin Mazurka Op.24 No.4
Chopin Barcarola Op.60
Chopin Nocturne in cis-Moll Op.27 No.1
Chopin Nocturne in E-Dur Op.62 No.1
Chopin Polonaise-Fantaisie in As-Dur Op.61

weitere Informationen.

Daniel Barenboim

Pianist und Dirigent Daniel Barenboim, einer der aktuellen einzigartigsten und tiefe Interpreten der Musikszene, wird ausführen nächsten Sonntag 27 November im Rahmen der 47Saison Ibermusica. Barenboim adressiert die Klavierwerke Schubert (Sonate in A-Dur, D. 664 und Sonate in A-Dur, D. 959); Chopin (ballade No.. 1 auf. 23); und Liszt (Bestattung und Mephisto-Walzer Nr. 1). die Leistung, die in der stattfinden wird National Music Auditorium in Madrid, Es wird der dritte seiner spanischen Tour. Zuerst wird ein Rezital in Zaragoza geben (Mittwoch, Tag 23) und Barcelona (Donnerstag, Tag 24). Tickets sind bereits ausverkauft in Zaragoza und Madrid, letzten verfügbaren Tickets in Barcelona.

Barenboim, Prinz von Asturien-Preis für Eintracht in 2002, ist die treueste Künstler Ibermusica Zyklen mit 130 Geplante Auftritte innerhalb der gleichen in ganz Spanien auf dem Laufenden. Dies ist einer der großen Interpreten der XX und XXI Jahrhunderts und eine Schlüsselfigur, die in seine Arbeit ein unbestechlicher ethischen und intellektuellen Credo aufgenommen hat. Er ist auf dieser Tour ein Klavier von ihm selbst mit dem belgischen Produzenten Chris Maene entworfen begleitet und mit seinem aktuellen Album, Anfang November von der Deutschen Grammophon veröffentlicht. Es hat einen Titel Auf meinem neuen Klavier. Dieses neue Instrument, basierend auf der restaurierten Fassung Liszt Piano Barenboim in einem Erwägungsgrund verwendet bei 2011, Es hat gerade und parallel Strings anstelle von Diagonalen, die es schafft eine transparente und moderne warmen Klang, der von Klaviere produziert.

Die 47. Saison Ibermusica, in denen dieses Schema passt, begann im vergangenen 24 Juni mit dem Eröffnungskonzert der Wiener Philharmoniker. da, und bis in den Mai 2017, Programmierte Ibermusica 25 Konzerte 12 der besten Orchester der Welt. Dies ist die Marke, die fast die Hälfte trägt ein Jahrhundert die beste Musik nach Spanien zu bringen. die Institution, gegründet von Alfonso Aijón, Es hat sich im Einklang mit der Zeit weiterentwickelt und hat es geschafft, das Interesse an der klassischen Musik zu bewahren.

Daniel Barenboim

Barenboim wurde in Buenos Aires geboren 1942 innerhalb einer Familie von Musikern. Er erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren und gab sein erstes öffentliches Konzert in sieben. in 1952, zog er mit seiner Familie nach Israel. Als er 11 Jahre alt, Er beteiligte sich an Klassen Igor Markevich Adresse, Salzburg und, in diesem Sommer, Er wurde zu Veteran Dirigenten Wilhelm Furtwängler präsentiert, er nannte einzigartiges Phänomen.

Sein altklug Talent und Brillanz am Klavier führte sein internationales Debüt bei 10 Jahre in Wien und Rom; später, spielte er in London (1956) und New York (1957), mit Leopold Stokowski. da, Er hat häufig Tourneen durch Europa, USA, Südamerika, Australien und Asien.

Er begann als Leiter Üben in 1967 nach seinem Debüt vor dem Philharmonia Orchestra, in London. da, er hat die angesehensten Gruppen weltweit durchgeführt. zwischen 1975 und 1989, Er diente als Chefdirigent des Orchestre de Paris. auch, als Opern, Barenboim sein Debüt beim Edinburgh Festival 1973 mit Don Giovanni Mozart. von 1991 ein 2006, Chefdirigent des Chicago Symphony Orchestra war und, später, Er wurde von den Direktor Musiker Ehren Leben ernannt. in 1992, übernahm als musikalischer Leiter der Staatsoper Unter den Linden, das wichtigste Theater und Oper in Berlin eine der wichtigsten in Deutschland. in 2000, die Staatskapelle Berlin ernannte ihn zum Direktor Leben. Sowohl die Opernplatz und in der concertístico, Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin haben ein umfangreiches Repertoire von symphonischen Werken entwickelt. Im kommenden Dezember wird er diese Gruppe erneut in einem Konzert in der deutschen Hauptstadt leiten, in dem sie sprechen werden Mein Land, eines der berühmtesten Werke des tschechischen Komponisten Bedrich Smetana.

in 1999, er gründete, zusammen mit dem palästinensischen Schriftsteller und intellektuelle Edward Said (in New York starb 2003), el West-Eastern Divan-Workshop, die zusammen bringt junge Musiker aus Israel und den arabischen Ländern jeden Sommer zusammen zu spielen und dadurch den Dialog zwischen den verschiedenen Kulturen des Nahen Ostens. in 2014, zeitgleich mit der 15 Jahrestag des Orchesters, Sie boten einen Erwägungsgrund in den VAE. Unter den zahlreichen Preisen und Auszeichnungen, die er gewonnen hat,, der Prinz-von-Asturien-Preis für Eintracht sind in 2002, Said mit sich selbst geteilt. auch, Barenboim ist der Autor mehrerer Bücher: eine Autobiographie, Mein Leben in Musik; Parallelitäten und Paradoxien, con Edward Said; Der Klang ist Leben: Die Macht der Musik; Dialoge über Musik und Theater. Tristán e Isolda, con Patrice Chéreau (2008); und, die neueste, Musik ist eine ganze: Ethik und Ästhetik (2012).

Anfang November veröffentlichte die Deutsche Grammophon ein neues Album Barenboim, Batiashvili & Staatskapelle Berlin durchführen Tschaikowsky & Sibelius, das erste Projekt mit dem Geiger Lisa Batiashvili. Zur gleichen Zeit erblickte auch seine LP das Licht Auf meinem neuen Klavier (Deutsche Grammophon) mit Werken von Scarlatti, Beethoven, Chopin, Wagner und Liszt. darin, erstaunliche klangliche Qualitäten des Klaviers entworfen von Barenboim und Chris Maene wahrgenommen, deren Namen taufe dieses neue Instrument. Der Pianist begann dieses Projekt in 2011, nach einem Konzert mit Liszts restauriertem Klavier, mit der Absicht, mit den soliden technischen Innovationen vor dem heutigen Tag des Beitritts.

sonntag PROGRAMM 27 NOVEMBER

National Music Auditorium, Symphony Hall, 19:30 Stunden

Dauer 110 Minuten

Musikprogramm
Schubert Sonate in A-Dur, D.664
Schubert Sonate in A-Dur D.959
Chopin ballade No.. 1 auf. 23
Liszt Bestattung
Liszt Mephisto-Walzer Nr. 1

Albert Cano Smit

Theater Canal Madrid Gastgeber der Konzertpianistin Albert Cano Smit die findet am Dienstag, 22 November im Roten Saal in den jungen Darsteller durch die organisierte Fundación Scherzo.

Albert Cano Smit wurde in Genf geboren (Schweiz) in 1996. bei 6 zog er nach Barcelona. die School of Music der Abtei von Montserrat Nach seinem Eintritt erhielt sie ein Stipendium seine musikalische Ausbildung an Chethams School of Music, um fortzufahren (Vereinigtes Königreich). Es wurde bei Hilton Head Klavierwettbewerb ausgezeichnet, die Ricard Viñes Lleida, Manchester-Wettbewerb für junge Pianisten unter 23 Jahre alt, die Chopin-Festival Die Masowien (Polen) und Wettbewerb Beethoven Society of Europe.

Er hat als Solist in der Bridgewater Hall in Manchester durchgeführt, Enric Granados Auditorium Lleida, Westminster Cathedral in London, Ambassador Auditorium Passadena und Walt Disney Concert Hall in Los Angeles. Als Kammermusiker, Er hat mit Jean-Yves Thibaudet zusammengearbeitet, Gary Hoffman, Andrej Bielow, Will Hagen und Gerhard und Szymanowski Quartetts und ist derzeit Doktorand am Colburn Conservatory in Los Angeles (EE.UU.) mit Professor Ory Shihor.

In diesem Programm, würde markieren zwei Stücke, Glocken und Sterne (4. und 5. Waldszenen Notebook) Komponist und Ingenieur Ramón Humet (Barcelona 1968). Es ist ein Zyklus von Klavierwerken aus mehreren Notebooks und basiert auf natürlichen Phänomenen.

Humet Musik hat eine weite Verbreitung und Akzeptanz in der Öffentlichkeit und Kritikern. Komponist feine Sensibilität und Phantasie und feste Kompositionstechnik.

Tag 10 Januar 2017 Georgische Pianistin Mariam Batsashvilli bieten ein Konzert mit Stücken Bach, Chopin, Mendelssohn und Liszt und 14 Februar, Russisch Daniel Kharitonov Werke von Liszt und Chopin ausführen, und zwei Kreationen von Rachmaninov.

Die jungen Darsteller der Scherzo-Stiftung hat 15 Editions Unterstützung der internationalen Karriere des jungen Pianisten und hat sich zum Ziel gesetzt, die jedes Jahr gibt es zwei spanische.

Programm:
ich

Beethoven: Sonate Nr.6 in F-Dur, Op.10 N.2

Ramon Humet: Campanes und Estel von Waldszenen

Franck: Auftakt, Coral und Fuge

II

Auswahl Debussy Préludes, Buch II

Schubert Sonate en Do menor, D958

Daniel Barenboim erste Solo Aufnahme auf dem bemerkenswerten neuen Konzertflügel Barenboim-Maene die er entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Instrumentenbauer Chris Maene.

Barenboim Werke von vier Tastatur Meister ausgewählt sein Klaviers timbral und tonal-Fähigkeiten anzuzeigen:

"Ich habe in der Liebe mit meinem neuen Klavier gefallen", ruft er aus, "Und wollen so viel Zeit mit ihm wie möglich zu verbringen."

Erdacht und im Auftrag von Barenboim selbst, das neue Klavier war entwickelt und von geschätzten belgischen Instrumentenbauer Chris Maene gebaut, mit Unterstützung von Steinway & Söhne.

Barenboim inspiriert ein neues Klavier zu schaffen nach Franz Liszts restaurierten Flügel spielen während einer Reise nach Siena im September 2011. Struck durch die lebenswichtige Unterschiede in Klang eines Instruments mit gerade gebaut, parallelen Strings anstatt die diagonal gekreuzten eines zeitgenössischen Instrument, er aufbrach, um ein ganz neues Instrument zu schaffen, das kombiniert das Beste aus den alten und den neuen und bietet in der eine echte Alternative für Pianisten und Musikliebhaber 21st Jahrhundert.

Barenboim sagt:

"Die Transparenz und klangliche Eigenschaften der traditionellen gerade aufgereiht Instrumente ist so verschieden von dem homogenen Ton durch das moderne Klavier über seinen gesamten Bereich produziert. Das klar unterscheidbare Stimmen und Farbe in seinen Registern Liszts Klavier inspirierte mich die Möglichkeit zu erkunden die Kombination dieser Eigenschaften mit der Macht, sieht aus, Gleichmäßigkeit der Berührung, Stabilität von Tuning und andere technische Vorteile der modernen Steinway ... "

Es gibt nur zwei Barenboim-Maene in der Welt.

Daniel Barenboim wird ausgewählte Stücke des Albums Repertoire an seinem neuen Klavier während seiner bevorstehenden Europa Recital-Tournee spielen.

D. Scarlatti: Sonate in C K.159 L104; Sonate in D K9 L413; Sonate in E K.380 L23;

Beethoven: 32 Variationen c moll

Chopin: Ballade 1 auf. 23 lang

Wagner / Liszt: “Marsch der Grails Ritter” von Parsifal

Liszt: Bestattung; Erster Mephisto Walzer

Tour:

November 23 – Zaragoza

November 24 – Barcelona

November 27 – Madrid

Emanuel Ax

der Pianist Emanuel Ax, Gewinner von sieben Grammy Awards, bietet am kommenden Dienstag ein Konzert 8 November innerhalb 21ª Saison-Zyklus Große Interpreten Stiftung Scherzo, in denen er Werke von ausführen Chopin und Schubert.

Axt (Leopolis, Ukraine, 1949) Er ist für seine besondere Engagement für zeitgenössische Kompositionen anerkannt. Er hat Werke uraufgeführt John Adams, Christopher Rouse, Krzysztof Penderecki, Helle Sheng die Melinda Wagner. Polnisch-amerikanischen, Es war sein Vater, der ihn eingeführt Klavier zu studieren, als er sechs Jahre war. Baby, er zog mit seiner Familie nach Winnipeg (Kanada) und, später, Vereinigte Staaten, wo Ax vertieft sich in seine musikalische Lernen. Epstein-Stipendienprogramm der Jungen Clubs of America subventioniert sein Studium an der Juilliard School in New York exklusiv, wo er derzeit lehrt. In seiner ersten Phase, Er wurde mit dem Young Concert Artists Award ausgezeichnet, die erste Preis beim Arthur Rubinstein Klavierwettbewerb in Tel Aviv, in 1974; und der Avery Fisher Prize, in 1979.

In den letzten Jahren, Ax hat den Komponisten des zwanzigsten Jahrhunderts gedreht, obwohl seine Interpretation klassischer Komponisten wie Beethoven die Mozart Es wurde allgemein anerkannt. Ax, auch, ein glühender Verehrer der Kammermusik und arbeitet regelmäßig mit Künstlern wie Junge Uck Kim, Cho-Liang Lin, Yo-Yo Ma, Edgar Meyer, Peter Serkin, Jaime Laredo e Itzakh Perlman, Wer hat das Außergewöhnliche SCHERZO für seine letzte Aufnahme gewonnen. genau, seine Kameraarbeit mit dem Cellisten Yo-Yo Ma haben mehrfach bei den Grammy Awards anerkannt; sowie seine Klaviersonaten Haydn. von 1987 Klassische Künstler ist exklusiv Sony und das Label hat Konzerte aufgezeichnet Liszt, Schönberg, Brahms und Astor Piazzolla, unter anderem.

Emanuel Ax lebt in New York mit seiner Frau, der Pianist Yoko Nozaki. Er ist Mitglied der American Academy of Arts and Sciences und Doktor honoris causa der Universitäten Yale und Columbia. Er ist regelmäßiger Darsteller auf Festivals BBC Proms, Edinburgh, Hollywood Bowl, Mostly Mozart, Ravinia o Tanglewood. Nach seinem Auftritt in der großen Interpreten des Scherzo-Zyklus, der Pianist werden zwei Konzerte in Spanien anbieten: die 9 November in Alicante (Heimkino) und 10 November in Zaragoza (Auditorio Palacio de Congresos).

Die Axt wird die siebte Leistung sein (nach der Absage des Konzerts Till Fellner, die bereits neuen Termin für die 21 November) 21. Saison der großen Darsteller der Serie der Scherzo-Stiftung, im vergangenen Februar eingeweiht durch Ivo Pogorelich. Neben dem kroatischen Dolmetscher, Sie haben auch durch das Stadium der Nationalen Auditorium renommierten Pianisten gegangen Arkadi Volodos, Paul Lewis und Lang Lang, letztere in einem Sonderkonzert für die Tickets ausverkauft.

Das Programm beinhaltet die 21. Saison 11 Konzerte, und zwei Meisterklassen. Während ihrer 21 Ausgaben, Große Interpreten Zyklus hat mehr erhalten als 200 Konzerte der besten Pianisten der letzten Jahrzehnte, deren Musik genossen haben über 300.000 Leute.

PROGRAMM dIENSTAG 8 NOVEMBER

19:30 Stunden, National Music Auditorium

SCHUBERT Vier Impromptus Op 142• D935 (1827)

CHOPIN vier Impromptus:No. 1 in A flat, Op 29Nº2 fis, Op Sol 36Nº3 in B-Dur, Auf 51Fantasie-Impromptu (4) in cis-Moll, auf 66

SCHUBERT De ‘Drei Klavierstücke’, Nein. 2 in E-Dur D946

CHOPIN Sonata No. 3, in h-moll Op 58

Nationale Dance Company

Die nächsten Tage 22, 23 und 25 de julio subirá al escenario del Teatro Real die Nationale Dance Company para ofrecernos un programa en el que tendrán cabida distintos estilos coreográficos, desde la danza clásica del siglo XIX hasta la contemporánea más actual, que servirá para mostrar a todos los aficionados la versatilidad de los bailarines de nuestra compañía más internacional, Regie José Carlos Martínez.

Cuatro coreografías darán forma a la última cita de danza, y de la temporada, Das Königliche Theater: In der Nacht, Anhelos y tormentos, Suite Nº 2, auf. 17. III: Romance y Raymonda Divertimento.

El amor se erige en el centro de la primera de las coreografías. En In the Night Jerome Robbins describe, sobre la romántica música de los Nocturnos de Chopin, distintos estados de una relación. Tres pasos a dos definen el complejo retrato de la pareja, desde la pasión juvenil a los conflictos y la reconciliación, sentimientos subrayados por el delicado vestuario de Anthony Dowell, que acentúa la expresividad de cada movimiento. Una meditación sobre el amor en la que los seis bailarines se encuentran en un delicado final.
El pianista cubano Carlos Faxas interpretará para In the Night los Nocturnos op. 27, auf. 55 keine 1 und 2, y op. 9 keine 2, Chopin.

En el centenario de la muerte del compositor Enrique Granados la CND le rinde homenaje con la coreografía, creada expresamente para este fin, por el búlgaro Dimo Kirilov: Anhelos y tormentos. Una de nuestras pianistas más reconocidas, Rosa Torres-Pardo, interpretará las obras del autor español: El amor y la muerte, Vals, Mazurka, Danza oriental y El ángel de los claustros.

Uwe Scholz es war, hasta su prematuro fallecimiento en 2004, uno de los más prolíficos creadores alemanes de su generación. Su conocimiento de la danza, su dominio de los conjuntos y su técnica para dibujar la música en el espacio, le conceden un lugar especial en el repertorio de las compañías europeas más importantes. Suite Nº 2, auf. 17. III: Romance situada en el centro del neoclasicismo, transcurre en íntima comunión con la música. La Suite nº 2 para dos pianos, auf. 17 von Serguéi Rajmáninov, se refleja en el escenario como “un sonido sinfónico en imágenes”.

José Carlos Martínez, actual director de la CND, realiza una nueva lectura del clásico Raymonda, sobre la coreografía original de Marius Petipa y la versión de Rudolf Nureyev, para dedicárselo a la genial Maya Plisetskaya, sin duda una de las mejores intérpretes de la historia de este rol. Raymonda Divertimento… pasos clásicos, danza de carácter, historia de caballeros y princesas para cerrar nuestra última noche de verano.

weitere Informationen.

Sokolov

“viele betrachten, einfach, der größte Pianist am Leben” Der Unabhängige.

Dos de los representantes cruciales de la escuela rusa pianística en la actualidad se presentan este principio de junio en el ciclo Grandes Intérpretes de la Fundación Scherzo: Grigori Sokolov und Elisso Virsaladze. Die erste wird als einer der größten lebenden Pianisten und in der letzten Zeit, Es ist nach Ansicht der meisten Kritiker, se encuentra en el cenit de su ya larga carrera.

Nació en San Petersburgo (dann Leningrad) in 1950. Fue allí donde se formó musicalmente en el conservatorio y ofreció su primer recital en la ciudad a los 12 Jahre alt. mit nur 16 ganó el Concurso Internacional Chaikovski de Moscú y su candidatura fue defendida por el presidente del jurado, Emil Gilels. aber, mientras que numerosos premiados del concurso en otras ediciones se dispusieron a alcanzar rápidamente fama mundial, Sokolovs Reise war eingeschränkt. Andere sowjetische Künstler flohen in den Westen auf der Suche nach größerer persönlicher Freiheit, pero el intérprete prefirió quedarse en Leningrado y centrarse en su arte. Fue sólo después de la caída del Telón de Acero cuando empezó a disfrutar de un reconocimiento internacional más amplio.

Er hat mit Orchestern wie dem Amsterdam Concertgebouw gearbeitet, New York Philharmonic, Münchner Philharmoniker, Wiener Symphoniker, Montreal Symphony, Orquesta del Teatro alla Scala y Filarmónicas de Moscú y San Petersburgo.
Hace unos años decidió dedicar su actividad completa a los recitales. so, tritt regelmäßig im Konzerthaus in Wien auf, la Philharmonie Berlin, el Théâtre des Champs Elysées Paris, das Concertgebouw in Amsterdam, die Tonhalle in Zürich, die Warschauer Philharmoniker, das Auditorio Nacional in Madrid, das Mailänder Konservatorium, die Akademie von Santa Cecilia in Rom, La Fenice in Venedig, sowie in München Veranstaltungsorte, Hamburg, Barcelona, Stockholm, Helsinki, Lisboa, Luxemburg, el Festival Klavier, das Colmar Festival und das La Roque d'Anthéron Festival.
Sokolov es artista exclusivo de Deutsche Grammophon. Después de su debut en el sello en 2015 con su Salzburg Recital, que tuvo un gran éxito y fue el disco más vendido de música clásica esa temporada, sein neues Album, que apareció en enero, recoge algunas de las últimas piezas de Schubert, como los Impromptus o la poderosa sonata de Beethoven, ‘Hammerklavier’.
Hat in gehandelt 17 ocasiones en el Ciclo de Grandes Intérpretes y siempre transformó cada concierto en una de las citas sublimes del calendario. Según comentó Rubén Amón después de su última aparición en el cartel de Scherzo, la humanidad se divide en dos categorías: “Los que escucharon a Sokolov en el Auditorio Nacional anoche y los que no”.

Montag 6 Juni im 19:30Stunden im Auditorio Nacional de Música in Madrid.

Konzertprogramm 6 Juni
R. SCHUMANN
Arabeske op. 18
Fantasia en do major op. 17
F. CHOPIN
2 Nocturnos op. 32
Sonate Nr. 2 en Si bemol menor, auf. 35

Perianes

Mit dem nächsten Start 19 de mayo en España de este nuevo disco sobre Edvard Grieg, Dazu gehören eine Auswahl seiner „Lyrical Pieces“ und seines „Piano Concerto“ zusammen mit dem BBC Symphony Orchestra und seinem Chefdirigenten, el maestro finlandés ySakari Oramo, Javier Perianes (Nerva, Huelva, 1978) confirma su gran momento artístico. Después de las aclamadas grabaciones con los ‘Lieder ohne Worte’ (Félix Mendelssohn) – que consiguió en Francia el prestigioso premio Le Choc, impulsado por ‘Le Monde de la Musique’ o en España la ‘E’ de ‘Scherzo’- y su fascinante ‘Les sons et les parfums’, ambos en harmonia mundi, dedicado a aunar en un diálogo sutil, elegante y original a Chopin und Debussy, el intérprete andaluz – Premio Nacional de Música en 2012 – nos ofrece esta entrega sobre el compositor noruego cuando disfruta ya de un creciente prestigio a nivel internacional.

Javier Perianes ha actuado en prestigiosas series, ciclos y programas de conciertos de todo el mundo, presentándose en salas como el Carnegie Hall de Nueva York, adonde regresará en marzo de 2016, Amsterdam Concertgebouw, Royal Festival Hall, Barbican y Wigmore Hall de Londres, New World Center de Miami, Suntory Hall de Tokio, Teatro de los Campos Elíseos de París… Ha colaborado con prestigiosos directores como Lorin Maazel, Michael Tilson Thomas, Daniel Barenboim, Zubin Mehta, Rafael Frühbeck de Burgos, Jesus Lopez Cobos, Daniel Harding, juanjo Mena, Josep Pons, Yuri Temirkanov und Thomas Dausgaard, unter anderem.

https://youtu.be/LMuP37qED00

NUEVAS ACTUACIONES Y GIRA POR AMÉRICA

Compromisos recientes y futuros incluyen actuaciones con formaciones como la Orchestre de Paris, Orchestre National de Lyon, Sao Paulo Orchestra, City of Birmingham, Copenhagen Philharmonic, Atlanta Symphony, San Francisco Symphony, Saint Petersburg Philharmonic, BBC Symphony, BBC Philharmonic, BBC Scottish, así como recitales en Madrid, Festival de Ravinia, St. Petersburg, Paris, Miami, Marsella y Hong Kong. La gira por América tiene fechas en San Francisco (4-6 Juni) Montevideo (11 Juni), Rio de Janeiro (9 Juni) y Sao Paolo (18-21 Juni). Para el año 2016, tiene previstas actuaciones en Abu Dhabi, England, Frankreich, Deutschland, Russland, Polen, Dänemark, Norwegen, Japan, Australien, NZ, Estados Unidos de nuevo y su debut en la prestigiosa Primavera de Praga.
En su país, el pianista es habitual en los festivales y salas de conciertos más importantes de España. Ha sido Artista en Residencia en el Festival de Música y Danza de Granada 2012, así como el primer Artista en Residencia del Teatro de la Maestranza y de la Real Orquesta Sinfónica de Sevilla durante la temporada 2012/13. Este verano actuará en el Festival Internacional de Santander y en la Quincena de San Sebastián junto a la Filarmónica de San Petersburgo y Yuri Temirkanov.

Perianes graba en exclusiva para harmonia mundi. Entre su catálogo discográfico se encuentran también trabajos dedicados a Schubert, Blasco de Nebra, Mompou, la música para piano de Manuel de Falla (incluyendo una grabación en directo de ‘Noches en los Jardines de España’ con la BBC Symphony Orchestra, unter der Leitung von Josep Pons, que recibió una nominación a los Grammy Latinos) o ‘Moto perpetuo’ (un CD dedicado a varias sonatas de Beethoven).