Christian Gerhaher

die XXIII Ciclo de Lied Sie werden morgen erhalten Dienstag, 14 Februar (20:00h), in Teatro de la Zarzuela, einer der großen Baritone dieses Genres: Christian Gerhaher. Der deutsche Dolmetscher, Schüler des legendären Baritons Dietrich Fischer-Dieskau und Beruf liederística sublimieren, Er hat sich entschieden, Schumann als das Rückgrat seines Programms in Madrid. Das Klavier wird ein Knappe Ausnahme begleiten: Gerold Huber, seine übliche Pianist. Tickets für diese Konzerte, mit einem allgemeinen Preis 8 ein 35 Euro, Sie sind auf Verkauf an der Abendkasse des Teatro de la Zarzuela, INAEM Theater, www.entradasinaem.es und unter der Telefonnummer 902 22 49 49.

Christian Gerhaher er studierte bei Paul Kuen und Raimund Grumbach in München, mit seiner üblichen Begleiter Gerold Huber, Friedemann studierte lieder mit Berger. Während sein Medizinstudium besuchte er Meisterkurse bei Dietrich Fischer-Dieskau, Elisabeth Schwarzkopf e Inge Borkh. Derzeit gibt sie Vorträge und ist Honorarprofessor an der Hochschule für Musik in München. Er erhielt den Orden des Bayern Maximiliana der Wissenschaften und Künste, und Titel Bayerischer Kammersänger. in 2016 Er wird den Preis Heidelberger Frühling vergeben. Unter den vielen Auszeichnungen seiner Diskographie erhalten finden Sie eine Gramophone Classical Music Award finden 2015 por el álbum Nacht Violinen. Er wird häufig zu Konzerthaus und Musikverein in Wien und in der Wigmore Hall in London als Artist in Residence eingeladen, sowie den Schwetzinger Festspielen, Rheingau Musik Festival, die Londoner Proms und Edinburgh Festivals, Luzern und Salzburg. in der Saison 16/17 mit Gerold Huber fünf Programmen verschiedenen bietet in Salzburg belogen, La Scala in Mailand, Opera München, Philharmonie Berlin, Gewandhaus de Leipzig, Konzerthaus de Viena, Festspielhaus de Baden-Baden, Genf, Paris, London, Madrid, Schubertiade Schwarzenberg, sowie eine Tour durch Japan und den Vereinigten Staaten.

Im Opernbereich erhielt er den "Laurence Olivier Award" und "Der Faust" Theaterpreis. in der Saison 16/17 Es wird an der Oper von Bayern als Posa in Verdis Don Carlo und als Wolfram von Eschenbach in Tannhäuser Regie von Kirill Petrenko erscheinen. Er hat mit Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt ausgeführt, Simon Rattle, Herbert Blomstedt, Kent Nagano, Mariss Jansons, Daniel Harding, Bernard Haitink und Christian Thiele in den großen Konzertsälen der Welt, mit Orchestern wie dem London Symphony Orchestra, Concertgebouw Orchestra und die Wiener und Berliner Philharmoniker. Er wird Star als nächstes auf Tour mit dem Gustav Mahler Jugendorchester unter der Leitung von Philippe Jordan und Daniel Harding, sowie mit den Berliner Philharmonikern und Bernard Haitink, die Akademie Santa Cecilia de Roma y Antonio Pappano, und WDR Sinfonieorchester und Kent Nagano. Aufzeichnungen exklusiv für Sony Music begleitet von Gerold Huber.