David Alegret

Der Palau de la Música Catalana wird den nächsten erhalten 1 Juni zum Tenor David Alegret, ein Sänger mit einer mozartischen auf dem Gebiet der internationalen Opernkarriere vor allem im Rossiniano konsolidierte und- und das Oratorium, aber, auch, ein Liebhaber Erwägungsgrund Repertoire erklärt. In seiner Performance wird er eine besondere Rolle hat die „Lied“ Katalanisch, eine Auswahl der Disc-Inhalt von Alegret „Impressionen der Natur“ (herausgegeben von Columna Música und aufgenommen im Petit Palau) zentriert, genau, in diesem Repertoire und das einige Ergebnisse des Pianisten enthält Daniel Blanch, Performer, der den katalanischen Tenor beim Palau-Konzert und auf dem Album begleitet. Blanch ist der Präsident der Joan Manén Stiftung, Einheit, die nicht nur das Werk dieses tugendhaften Komponisten beansprucht, aber auch das anderer katalanischer Autoren. Neben dem üblichen pianistischen Repertoire, Blanch hat daran gearbeitet, die Vergessenheit zu retten, indem er Arbeiten aufzeichnete und wiederherstellte, unter anderem, von Manén, Joaquín Nin-Culmell, Xavier Montsalvatge, Carlos Suriñach, Manuel Blancafort die Ricard Lamote de Grignon, von denen einige seiner Stücke für Gesang und Klavier zusammen mit anderen von seinem Vater im Album und im Konzert enthalten sind, Joan Lamote de Grignon, das zeichnete sich durch einen Katalog kultivierter Lieder aus, der hundert Werke erreichte. "Impressions de natura" enthält auch Werke von Francesc Montserrat -Der Name des Albums stammt von einem seiner Stücke., Francesc Pujol -deren unveröffentlichte Partituren wurden in der Bibliothek des Palau de la Música Catalana gefunden- und die viel bekannteren Eduard Toldrà.

Nach diesem Termin mit der Barcelona Öffentlichkeit, David Alegrets internationale Karriere führt ihn zum Massimo Bellini Theater in Catania (Der Rose Pilgerfahrt, von Schumann), zum Granada Festival (Arienkonzert von Mozart mit dem Granada Orchester unter der Leitung von Pablo González), zurück zum Palau de la Música Catalana (Neunte Symphonie von Beethoven und Passion nach Johannes von Bach mit der Orquesta Simfònica del Vallès), zum Life Victoria Festival in Barcelona, ​​um ein Liedkonzert in Begleitung des Pianisten anzubieten Albert Guinovart, im Gran Teatre del Liceu in Barcelona (Romeo du Julia, von Gounod, Regie Josep Pons), zur Toulon Oper (Der Barbier von Sevilla, Rossini) und die Oviedo-Oper (Die türkische in Italien, von Rossini).

www.davidalegret.com