Pablo Garcia-Lopez

der Tenor Pablo Garcia-Lopez Gib die ... wieder 3 März bis zur Bühne von Großes Theater von Córdoba, seine Heimatstadt, ein Programm mit Liedern spanischer Autoren anzubieten, darunter Oscar Esplá, Eduardo Toldrá, Scheitern, Turina oder Antón García Abril.

„Es ist ein Programm, das ich sehr gut kenne und für das ich große Zuneigung habe. Ich bin ein großartiger Verteidiger des spanischen Konzertliedes, was mir leider fehlt, vor allem bei Männern Auftritte, Das Córdoba-Konzert ist daher eine hervorragende Gelegenheit, dieses großartige Repertoire zu retten und zu schätzen. ", weist auf den Tenor hin.

Nicht umsonst, einige der Lieder vom Tageskonzert 3 März sind in der CD enthalten Routen, aufgenommen von Pablo García-López mit Aurelio Viribay am Klavier in 2020. Die von Toldrá und Esplá, des bekanntesten dieses Konzerts, beispielsweise, „Es sind Lieder, mit denen ich aufgewachsen bin - erklärt Pablo García-López- und dank ihnen fing ich an, spanische Musik zu lieben ".

Sowohl das spanische Lied als auch das gelogen, dass der Tenor in seinen Jahren in Deutschland tief wusste, Es sind Genres, mit denen er sich emotional und technisch sehr gut verbindet, Sie sind daher ein wichtiger Teil seines Repertoires und seiner Karriere.

Pablo García-López wird am in Córdoba auftreten 3 März, nach seinem letzten Job im Januar dieses Jahres in Manon Lescaut, Puccini, in Baluarte de Pamplona. Sein nächstes Engagement bringt ihn im Mai an die Zürcher Oper, mit Capriccio, Richard Strauss.

GROSSES THEATER VON CÓRDOBA

DAS SPANISCHE SONG

3 März 2021 (Zeit zu bestimmen)

Pablo Garcia-Lopez, Tenor

Orquesta de Córdoba

Direktor: Carlos Dominguez-Nieto

ich

PABLO LUNA (1879-1942): Das spanische Lied – Der jüdische Junge (1918) – Orchesterversion

OSCAR ESPLÁ (1889-1976): Strandlieder (1930)

ANTÓN GARCÍA APRIL (1933*): Lied der weißen Nacht (1992)

EDUARD TOLDRÁ (1895-1962): Drei kastilische Lieder (1941), Der fröhliche Zagala (Orq.-Ros Marbá), Mutter, ich habe einige Augen gesehen (Orq.-Toldrá), Niemand kann glücklich sein (Orq.-Ros Marbá)

JESÚS GURIDI (1886-1961): Liebe zum “10 Baskische Melodien” (1940)

II

FREDERIC MOMPOU (1893-1987): Schlafkampf (1950)

TOMAS BRETON (1850-1923): Zigeunerstange “Andalusische Szenen” (1894)

JOAQUÍN TURINA (1882-1949): Gedicht in Form von Liedern, auf. 19 (1917) Widmung, Nie vergessen, Die beiden Ängste, Du wirst singen

MANUEL de FALLA (1882-1949): Jota de “Der Dreispitz” (1919)

Fotografie © Javierr Salas

Anita Rachvelisvili

Die 'Mezzosopranistin' Anita Rachvelishvili Debuts in Palau de les Arts Sonntag, 17 Januar, mit Liedern von Chaikovski, Scheitern, Rachmaninoff und Tosti in der Haupthalle bei 18.00 Stunden.

Der georgische Dolmetscher, eine der großen Diven der aktuellen Opernszene, eröffnet die Les Arts Aktivität in 2021 mit diesem Erwägungsgrund im Zyklus „Les Arts és Lied“. Begleitet von dem renommierten Pianisten Vincenzo Scalera, Die 'Mezzosopranistin' schlägt für ihren Besuch in Valencia ein abwechslungsreiches Programm vor, in dem sie ihre Vielseitigkeit und verführerische Stimme unter Beweis stellen wird.

Getreu seinem Engagement, die Musikkultur seines Landes zu verteidigen, Rachvelishvili beginnt den Abend mit "Die Sonne ist verblasst"., seines Landsmanns Otar Taktakishvili, in die großen Namen des russischen Repertoires eintauchen, mit lyrischen Stücken von Pjotr ​​Tschaikowsky und Sergej Rachmaninow. Die slawischen Stücke werden dem Italiener Francisco Tosti mit 'Non t'amo più' weichen., "Ideal" und "Traurigkeit", zum Abschluss mit "Sieben populären spanischen Liedern" von Manuel de Falla.

Für Interessierte, Die Plätze für das Konzert von Anita Rachvelishvili im Zyklus „Les Arts és Lied“ haben eine Preisspanne, die zwischen diesen schwankt 20 und 40 Euro.

die Kunst, In seinem Engagement, das Publikum zu diversifizieren und alle Formen des musikalischen Ausdrucks anzusprechen, bringt es die bekanntesten Stars des internationalen Zirkels in diesem Abschnitt des Programms zusammen.

Die nächsten Termine von "Les Arts és Lied" beinhalten Auftritte des Baritons Christian Gerhaher (12 Februar), eine der höchsten Autoritäten in dieser musikalischen Form, la consagrada Sopran Sonia Yoncheva (25 April) y René Pape (16 Mai), Kritisch als der beste Bass seiner Generation angesehen.

Anita Rachvelishvili

Die georgische Mezzosopranistin Anita Rachvelishvili ist eine der bekanntesten Sängerinnen der Gegenwart. Er begann seine internationale Karriere in 1999 mit seinem Debüt in "Carmen" an der Scala mit Jonas Kaufmann, unter der Leitung von Daniel Barenboim, nach dem Durchgang durch die renommierte Akademie des Mailänder Kolosseums.

Es dauerte nicht lange, bis er die emblematische Rolle in Theatern wie dem Metropolitan wieder verkörperte, Deutsche Oper de Berlín, die Staatsoper in München und Berlin, Seattle Opern, San Francisco, Chicago, Dresden und Rom oder die Arena von Verona.

auch, wurde an der Pariser Oper gefeiert, Covent Garden und die Wiener Staatsoper, unter anderen Tempeln der Lyrik. Sein erstes Album, die eine Auswahl berühmter Arien für "Mezzosopran" sammelt, hat beeindruckende kritische Anerkennung erhalten.

Das Sommerfestival des Auditoriums des San Lorenzo de El Escorial präsentiert die Konzertreihe des renommierten Internationale Kurse Matisse, ein klassisches Sommernächte in den Bergen von Madrid. Die fünf Konzerte im Zyklus findet statt am 11, 13, 20, 21 und 26 Juli um 20.00 h. -außer sonntag 21, ab 19.00 H.-.

Der Zyklus öffnet 11 Juli mit einem Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Kinder der Gemeinde Santa María de Leuca in San Lorenzo de El Escorial, die von der Sopranistin getragen wird Cecilia Lavilla Berganza und Pianist Miguel Ituarte. Eine Aufführung, in der Stücke von Manuel García, Hector Berlioz, Amadeo Vives und Cécile Chaminade.

Das Konzert von 13 Der Juli wird entscheidend sein, mit einem ersten Teil, in dem Alfonso Aguirre Partituren von Abel Carlevaro auf der Gitarre interpretieren wird (Amerikanisches Präludium Nr. 3 "Field"), Agustín Barrios Mangoré (Dom) oder Leo Brower (Drei Noten), unter anderem. Im zweiten Teil werden die Cellistin Kathryn Price und der Pianist Charles Matthews das Publikum mit dem begeistern Sonate in g-Moll Opus 19 von Sergei Rachmaninov.

Victor del Valle (Klavier), Carole Petitdemange (Violine), Carmen Solis (Sopran) und Alisa Labzina (Klavier), wird für das Konzert des Tages verantwortlich sein 20, in dem sie Themen von Francis Poulenc aufführen, Giacomo Puccini oder Albert Alcaraz. Am nächsten Tag, die 21 Juli, wird Ludwig Van Beethoven klingen (Sieben Variationen der 'Bei Stärken, welche Liebe fühlen’ de Mozart), Manuel de Falla (Spanische beliebte Suite), Astor Piazzolla (Der große Tango) o Pablo Sarasate (Habanera Op. 21, keine 2), unter anderem, von der Hand von Carlos Vesperinas (Cello), Carlos Black (Klavier), Paula Sastre (Violine) und Charles Matthews (Klavier).

Als letzter Höhepunkt, die 26 Im Juli findet ein Konzert mit allen Lehrern der 32. Ausgabe der Matisse International Courses statt. Patricia Arauzo wird die Bühne passieren (Klavier), Hilary E.. Fielding (Cello), Alisa Labzina (Klavier), Carmen Solis (Sopran), Kathryn Price (Cello), Juan Llinares (Violine), Sasha Crisan (Cello) und Charles Matthews (Klavier).
Wenn Sie
Internationale Kurse Matisse
Im Rahmen der Kultur- und Ausbildungsaktivitäten, die während 32 Jahre wurden im Matisse Art Center entwickelt, Der Matisse International Music Course zeichnet sich durch Qualität und Prestige aus. Ein Treffen, das im August seine erste Ausgabe fand 1988 als Abschluss des I-Zyklus von Musik und Theater in den königlichen Stätten des nationalen Erbes, und das drückt heute seine Reife und künstlerische Solidität dank der Teilnahme von mehr als aus 2.000 Studenten verschiedener Nationalitäten, dass über mehr als zwanzig Jahre unter dem wachsamen Auge renommierter Lehrer aus ganz Spanien und Europa ausgebildet wurden.

Die Nachfrage und Qualität des Bildungsangebots, die Verbreitung von Musik durch Vorlesungen und Meisterkurse, zusammen mit der Schönheit der verschiedenen historischen und kulturellen Räume der königlichen Stätte, in denen sie in ihren vierzehn Ausgaben entwickelt wurde, haben diesen Kurs zu einer offenen Bühne gemacht, die Musikprofis zunehmend interessiert, Studenten, Liebhaber, Kritik, Spezialisten und die breite Öffentlichkeit.

Eines der Hauptfestivals in unserem Land
als eines der wichtigsten Feste in Spanien konsolidiert, Musik, Oper und Tanz füllen die Nächte des Madrid Sierra 6 Juli 9 August.

Neben dem Zyklus der internationalen Matisse-Kurse, Im Juli findet auf dem Sommerfest die Aufführung von Paquito D'Rivera statt (Tag 12), das Konzert des jungen Chors von Andalusien (Tag 14), die Show Hommage an Lorca Bernardas Backstage de Winged Cranes (19 Juli), Oper Madama Butterfly G. Puccini mit Ainhoa ​​Arteta als Protagonist (25 und 27 Juli) oder die Premiere in der Gemeinschaft von Madrid von El Quijote del Plata des Sodre National Ballet (30 Juli), unter anderen Shows.

Ramón Grau

Die neue Ernennung von Hinweise Zyklus Ambigú die Teatro de la Zarzuela Es ist eines dieser hochfliegenden. die junge Wunder Pianist Ramón Grau (Úbeda, Jaén, 1989) schlägt ein spezielles Programm vor ganz auf spanische Musik komponiert für Klavier, und Komponisten “Gäste” Sie können nicht besser gewählt werden: Isaac Albeniz, Enrique Granados und Manuel de Falla. Der Termin ist heute, Dienstag 18 Dezember, von 20h00, mit dem ausverkauft.

von Albéniz, Das glückliche Publikum wird das genießen ‚Spanische Suite, auf. 47’ und ‚Evocacion’ und ‚Triana’ von ‚Suite Iberia’, betrachtet eines der größten Werke für dieses Instrument komponiert. Bezüglich Granados, Grau wird zwei der Stücke spielen, die er komponiert ‚Goyescas’: der Sprudler’ und ‚die Lampe Fandango‘. Und er wird das Konzert mit dem schließen ‚Fantasy baetica’ von Scheitern.

die Teatro de la Zarzuela Es wird somit ein geworden Raum verschiedene Konzerte dank seiner neuen Ambigú; immer voller Leben. Kaffee wird wieder exklusive und privilegierte Musikzimmer, wo das, was zählt, ist die Nähe zwischen Künstlern und Publikum; die inspirierende Privatleben die es kaum in einem großen Konzertsaal erreicht werden.

Ein Konzert Ramón Grau Sie voraus denen Kapelle Ministrers auf der Musik des spanischen Goldenen Zeitalters, niedrig Rubén Amoretti gewidmet Tango und Marina Monzó und Ruben Fernandez Aguirre auf Kompositionen Manuel Garcia und Gioachino Rossini, und die des Sängers und Schauspielers werden folgen Engel Ruiz mit ‚Boleros‘ (21 Januar), die Show Enrique Viana ‚Nacht im Prado‘, die im Ambigú Theater zweimal durchgeführt werden (14 und 15 Februar) und im Auditorium Museo del Prado (22 Februar), die Trio Arbós mit der zweiten Tranche von ‚Kammermusik‘ (1 April), Bariton Joan Martin-Royo mit Felipe Pedrell ' (28 Mai), Sopran Sonia de Munck mit Antonio Machado ' (24 Juni) und Sängerin und Schauspielerin Sylvia Parejo mit 'Golden Musical' (1 Juli).

Javier Perianes

Javier Perianes, einer der größten Pianisten Projektion der aktuellen Musikszene, ha diseñado un programa que vincula la obra de Debussy, Albéniz und Scheitern para el recital que ofrecerá el próximo 29 März National Music Auditorium in Madrid im Zyklus Große Interpreten Stiftung Scherzo. Erraten unwahrscheinlich Universen Albeniz und Falla ohne die grundlegende Referenz von Frankreich. Imposible intuir tantas páginas de la música gala sin las claves del folclore hispano. Todo esencializado en La Puerta del vino, el preludio en el que Debussy – que nunca estuvo en Granada – captó la magia de La Alhambra. Como preámbulo, la música mágica de Schubert, tan vinculada, ya desde sus inicios, al pianismo puro de Perianes.

National Music-Award 2012, la carrera internacional de Javier Perianes abarca cinco continentes con conciertos que le han llevado a algunas de las salas más prestigiosas del mundo y a trabajar con directores como Daniel Barenboim, Zubin Mehta, Charles Dutoit, Lorin Maazel, Rafael Frühbeck de Burgos, Vasily Petrenko, Daniel Harding, Yuri Temirkanov, Andrés Orozco-Estrada, Vladimir Jurowski, Sakari Oramo, Jesus Lopez Cobos, Josep Pons, juanjo Mena die Pablo Heras-Casado, y con orquestas como la Filarmónica de Viena, Chicago Symphony, Boston Symphony, San Francisco, Atlanta, Cleveland, New York Philharmonic, London Symphony, London Philharmonic, Concertgebouw y Orchestre de Paris, inter.

La temporada actual de Perianes incluye debuts junto a la Philharmonia Orchestra, Münchner Philharmoniker, Montreal Symphony Orchestra, Los Angeles Philharmonic, Hamburger Symphoniker, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Finnish y Swedish Radio symphony orchestras y una gira de recitales por Norteamérica y Sudamérica (Washington, NY, Vancouver, San Francisco, Quito, Bogotá, Lima, Santiago de Chile y Teatro Colón de Buenos Aires).

Exklusiver Künstler des Harmonia Mundi Labels, esta temporada presenta un proyecto dedicado a las sonatas D.960 y D. 664 Schubert, que aparece este mes de marzo en el sello harmonia mundi, y el pasado mes de septiembre registró en vivo el Concierto Nr. 3 de Bartók junto a la Münchner Philharmoniker y Pablo Heras- Casado así como el Concierto en Sol de Ravel junto a la Orchestre de Paris y Josep Pons. El anterior álbum de Perianes, “Encuentro," junto a la cantaora Estrella Morente, está dedicado a las canciones de Lorca y Falla así como al Amor Brujo para piano solo.

La 22ª temporada del Ciclo de Grandes Intérpretes fue inaugurada por el pianista Daniil Trifonov. Zwischen Januar und November 2017 Ein Dutzend Konzerte sind geplant: nueve recitales de piano y un concierto extraordinario de la Orquesta Sinfónica Simón Bolívar junto al Orfeó Català el próximo jueves 16 de Marzo. La 22ª edición del Ciclo Grandes Intérpretes reunirá a músicos de la talla de Grigory Sokolov, Christian Zacharias, Angela Hewitt, Vladimir Ashkenazy die Piotr Anderzewski.

 

Francisco Valero-Terribas

Der aufsteigende Musikdirektor Francisco Valero-Terribas wird im Laufe des Monats April Podium steigen Palau de la Música, auf die Teatro Monumental in Madrid und Baluard in Palma de Mallorca führen die Orquesta de Valencia, zu Sinfónica de RTVE und die Symphony der Balearen, beziehungsweise. Der Maestro Valero-Terribas, als „ein echter Augenöffner“ für seine gefeierte Teilnahme an einige der Wettbewerbe und spezialisierte Festivals prestigeträchtigsten international anerkannte -Nikolai Malko-Wettbewerb, Lucerne Festival, Cabrillo Music Festival und zeitgenössische Järvi Suvefestival- in dieser Verpflichtungen ein umfassendes Programm überprüft die von Barock bis ins zwanzigste Jahrhundert. dies ist, genau, eine Konstante in der Karriere des jungen Valencia Musiker, ein unruhiger Geist, der ein vielseitiges Repertoire und innovatives geschmiedet. So im Palau de la Música Valencia (Sala Rodrigo, 23/III) richten Sie das Solo Silvia Vázquez und Marina Rodríguez-Cusi und Eutherpe Chamber Orchestra in einem Programm funktioniert Händel, Bach und Pergolesi, Zurückkehren zu der gleichen Stufe, dann im Befehl des Orquesta de Valencia (11/IV) mit Werken Dvorák, Strauss, Scheitern und Granados.

Ein paar Tage später (21/IV) der Lehrer nach Madrid reist im Monumental Theater und an dem RTVE Symphony Orchestra zu überprüfen Werke von Copland zu begleichen, Zuhälter und Bizet, Zählen Mabel Millán auf der Gitarre. Er wird seine spanische Tour in den letzten Tagen des Monats April beenden, ein Programm ausführen Strawinsky mit dem Sinfonieorchester der Balearen auf Ibiza (28/IV) und Palma (30/IV).

Neben anderen Maßnahmen, in diesem Jahr der Lehrer Valero-Terribas auch Oper dirigieren Verdi La Traviata und Lyrische Gala mit hervorragenden Studenten des Zentrums von Perfeccionament Placido Domingo die Palau de Les Arts in Valencia, sowie mehrere Orchester in Brasilien.

Javier Perianes

Javier Perianes llega a una de las citas cruciales en su gira por Estados Unidos el próximo 10 de Marzo. Su regreso al Carnegie Hall in New York. Será su primera colaboración junto al director granadino Pablo Heras-Casado, titular de la Orquesta de St. Lukes, con un programa netamente español que incluye Las Noches en los Jardines de España de Manuel de Falla. Este tour por Norteamérica de 15 Konzerte (Fort Worth Symphony, Florida, Boston Symphony, St. Luke´s Orchestra, Atlanta Symphony y Chicago Symphony) confirma la presencia cada vez más habitual del pianista español en los escenarios americanos, donde volverá este verano junto a la Filarmónica de Nueva York (Vail Festival) y la Orquesta de Cleveland (Bloosom Festival).

Todo dentro de una temporada en la que sus actuaciones a nivel internacional incluyen apariciones con orquestas como la London Philharmonic, Frankfurter Rundfunk, Niederländisches Radio Philharmonic Orchestra, Festival Primavera de Praga, un mes de gira con diversas orquestas por Australia y Nueva Zelanda, así como su reciente actuación junto a la Royal Concertgebouw de Amsterdam y Semyon Bychkov en el ciclo Ibermúsica en Madrid con el Emperador de Beethoven.
Dentro de ese citado y prestigioso ciclo de Ibermusica, Perianes debutará con la Filarmónica de Viena el próximo 26 Juni (inauguración de la temporada 16/17) con el Concierto No. 4 von Beethoven neben Andrés Orozco Estrada.

Vorher, die 22 Juni, aparecerá en el Festival de Granada con Royal Philharmonic Orchestra y Charles Dutoit con el Concierto en Sol de ausfransen y rindiendo homenaje a Falla y sus Noches en los jardines de España en el centenario de su estreno.
National Music-Award 2012, Javier Perianes ha sido descrito como “un pianista de impecable y refinado gusto, ausgestattet mit einer außergewöhnlichen Klangwärme “ (Der Telegraph). Seine internationale Karriere erstreckt sich über fünf Kontinente, mit einer Präsenz in Veranstaltungsorten wie der Royal Festival Hall in London, Carnegie Hall in New York, el Champs Élysées Theater in Paris, la Philharmonie Berlin, Amsterdam Concertgebouw, die Große Halle des Moskauer Konservatoriums oder die Suntory Hall von Tokio.
De la temporada 14/15 , Einige prestigeträchtige Debüts stechen hervor, darunter das Orchestre de Paris, Washington National Symphony, San Francisco Symphony und BBC Scottish. Eingeladen von vielen der weltweit führenden Regisseure, Perianes ha trabajado con maestros como Daniel Barenboim, Charles Dutoit, Zubin Mehta, Lorin Maazel, Rafael Frühbeck de Burgos, Daniel Harding, Yuri Temirkanov, juanjo Mena, López Cobos, Josep Pons, Andrés Orozco-Estrada, Robin Ticciati, Thomas Dausgaard und Vasily Petrenko.

Exklusiver Künstler des Harmonia Mundi Labels. Sein Album ist Falla gewidmet, que incluye Noches en los jardines de España y una selección de piezas para piano, wurde für einen Latin Grammy nominiert 2012. Más recientemente ha salido al mercado una grabación en vivo del Concierto para piano de Grieg mit dem BBC Symphony Orchestra und dem Maestro Sakari Oramo. Grammophon Magazin zielte:„Man muss wirklich mutig sein, um Griegs Klavierkonzert aufzunehmen […] Aber die Interpretation des jungen spanischen Virtuosen Javier Perianes ist so brillant und furchtlos, dass sie die Erinnerungen an die Vergangenheit praktisch auslöscht. “. Griegs Album erhalten, unter anderen Anerkennungen, das außergewöhnliche Siegel von Scherzo, el Editor's Choice de Gramophone, sowie der Choc de Clásica und der Choix de France Musique.

weitere Informationen:
http://www.javierperianes.com/

Maria Jose Montiel

Die Mezzosopranistin Maria Jose Montiel wird im kommenden Juli sein umfangreiches Opernrepertoire um einen weiteren Titel erweitern: Wenn trata de Un ballo in maschera, von Verdi, Werk, in dem die Diva Madrid wird den Charakter von Ulrica Tag spielen 14, 16, 18 und 20 Juli mit dem Israel Philharmonic Orchestra und unter der Leitung von Zubin Mehta, Ein Regisseur, mit dem er mehrere Saisons zusammengearbeitet hat und mit dem er andere Titel wie Medea gesungen hat, von Cherubini (Palau de les Arts in Valencia) oder Carmen, von Bizet (mit dem israelischen Team in Tel Aviv und zweimal in dieser Saison). "Ulrica ist eine Rolle, die ich leidenschaftlich mag und auf die ich mich gewissenhaft vorbereitet habe, seit Meister Mehta sie mir vorgeschlagen hat.", Punkte Sänger, der auch versichert, dass die Zusammenarbeit mit dem indischen Regisseur "eines dieser wunderbaren Dinge ist, die einem im Leben passieren und die ich jeden Moment zu genießen versuche; Er ist ein außergewöhnlicher Musiker und ich fühle mich wirklich gesegnet und aufgeregt, mit ihm an dieser neuen Verdi-Rolle in meinem Repertoire zu arbeiten. ".

Montiel kommt im Juli nach einem 2015 voller Verpflichtungen: nach dem Singen in Valencia (ein Konzert im Palau de la Música und das Rossinian Stabat Mater im Palau de les Arts), Barcelona (Sieben beliebte spanische Lieder, von Scheitern, im Palau de la Música in Barcelona), Madrid (Requiem von Verdi und eine lyrische Gala mit dem RTVE-Orchester und dem Chor sowie ein Konzert zugunsten des Zentrums für angewandte medizinische Forschung der Universität von Navarra), Pamplona (Konzert im Gayarre Theater), Lisboa (Mahlers Dritte Symphonie mit der Portugiesischen Symphonie), Tel Aviv (Carmen mit Mehta und den Israel Philharmonic) oder Mailand (Dritte Symphonie von Mahler mit LA VERDI).

Vor ihrem Debüt als Ulrica in Israel, Die Madrider Diva wird anbieten, die 15 Juni, ein Konzert im XXI. Liedzyklus am Teatro de La Zarzuela in Madrid und ein weiteres, Tag 21, als Hommage an die Sopranistin Victoria de Los Ángeles in Barcelona.

weitere Informationen: Maria Jose Montiel