Warnung: ftp_fget() erwartet Parameter 1 Ressource sein, null angegeben in /Homepages / 0 / d272755006 / htdocs / wp-admin / enthält / class-wp-filesystem-ftpext.php on line 146

Warnung: Für foreach wurde ein ungültiges Argument angegeben() im /homepages / 0 / d272755006 / htdocs / wp-content / themen / responsive / core / includes / customizer / steuerelemente / typografie / webfonts.php on line 80
Fernando Buide del Real Archives - Klassische Verve
DIEGO MARTIN ETXEBARRIA
Das National Orchestra of Spain Es wird zwei Premieren an diesem Wochenende bieten, die Premiere Maßarbeit Konzert für Orgel und Orchester des galicischen Komponisten Fernando Buide des Realen und das Debüt des jungen Regisseurs Diego Martin-Etxebarria Wer wird die Gruppe in diesem Programm führen, wer wird haben Juan de la Rubia als Gastorganist.
Die Konzerte, gehalten werden Freitag 14 Sonntag 16 Februar im National Music Auditorium, wird mit dem Zeitplan der Arbeiten abgeschlossen Hymne für großes Orchester vonl Komponist, Französischer Organist und Pädagoge Olivier Messiaen und Sinfonie in C. von Paul Dukas, ausdrucksstarke und enthusiastische Komposition mit einer reichen und subtilen Farbpalette.
Galizischer Komponist Fernando Buide, auch als Organist ausgebildet, Premiere dieser Arbeit im Auftrag der OCNE Konzert für Orgel und Orchester, speziell für die Orgel entwickelt Grenze des National Music Auditorium, das im Oktober zusammentreffen wird 30 Jahre seiner Konstruktion und Installation. In den Worten des Komponisten selbst, Die Arbeit geht von einem einfachen Thema aus, das uns auf das Repertoire der iberischen Barockorgel verweisen könnte, von denen eine Art von Variationen festgelegt wird, ungebrochen, wo Orchester und Orgel erste Ideen timbral transformieren. Eine Art fantastische Erzählung, die ungestümere Momente nicht ausschließt, in denen die Orgel ihre tugendhafteste Seite zeigt.
Der Regisseur, der sein Debüt als Stab an der Spitze des spanischen Nationalorchesters geben wird, ist Diego Martin-Etxebarria, kürzlich zum Chief Resident Director des Opernhauses in der deutschen Stadt Chemnitz ernannt. Der junge Dirigent ist seit diesem Jahr Chefdirigent und stellvertretender Musikdirektor der Deutschen Theater in Krefeld und Mönchengladbach 2016 und wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet, der Hideo Saito-Preis und der Asahi-Preis beim Tokyo Orchestral Conducting Competition in 2015.
Martin-Etxebarria wurde im vergangenen November uraufgeführt 2019 im Teatro de la Zarzuela in Madrid, Regie der Oper drei Hüte von Ricardo Llorca in einer Saison, in der, hat sein Debüt beim National Symphony Orchestra of Colombia gegeben und das Eröffnungskonzert der Saison im Chemnitz Theater sowie in der Oper geleitet Die Entführung aus dem Serail Mozart und Ballett Swan Lake de Tschaikowsky; en Krefeld y Mönchengladbach, Rusalka von Dvorak, Die Zauberflöte von Mozart und Orpheus in der Hölle von Offenbach.
Für den Organisten Juan de la Rubia ist die Premiere eines Konzerts für Orgel und Orchester immer eine besondere Gelegenheit, da es für dieses Instrument nicht viele Konzerte mit Orchester gibt.. „Im 21. Jahrhundert können die Fähigkeiten zweier Instrumente erforscht werden - des Orchesters und der Orgel in ihrer symphonischen Version.- mit sehr reichlich vorhandenen Timbral-Ressourcen, angesichts der Komplexität des Schreibens für Orgel, deren Technik dem Komponisten bekannt sein muss und die in diesem Fall von Fernando Buide sehr gut angewendet wurde ", fügt von der Blondine hinzu.
weitere Informationen