Real-Festival von Granada Theater

die Teatro Real und die Festival für Musik und Tanz in Granada Sie haben heute Morgen einen Rahmenkooperationsabkommen unterzeichnet, wonach beide Institutionen auf die Durchführung der Projekte und Aktivitäten begangen werden, die die Verbreitung von Musik und Kunst fördern, sowohl in der Kultur- und Bildungs.

die Vereinbarung, unterzeichnet Ignacio García-Belenguer, CEO von Royal Theatre, und Pablo Heras-Casado, Festivaldirektor, Sie werden zunächst auf einen Zeitraum von vier Jahren, und ist ein wichtiger Schritt in der kulturellen Entwicklung unseres Landes.

Zu den Initiativen auf den Weg gebracht werden, gehören die Schaffung einer Reihe von Oper in Film, Beteiligung Schlagzeilen Chor und Orchester des Teatro Real im Festival-Programm, Relais zeigt Teatro Real, und Durchführen von Produktionen, Ausstellungen und gemeinsame Aktivitäten einer stärkeren Sensibilisierung der lyrischen Kunst zu helfen, musikalischen und choreographischen.

Beide Institutionen geben besonderes Augenmerk auf die Shows und Programme auf ein jüngeres Publikum ausgerichtet, Kinder und Jugendliche. so, Granada Festival wird seine Opern Einrichtungen Gastgeber in, Aktivitäten und Shows, die Teil des Programms sind Königs Junior, Zusätzlich zu den Sendungen für jede Jahreszeit geplant von Real.

Diese Vereinigung soll auch durch die Schaffung neue Möglichkeiten, um den Umfang der Zusammenarbeit erweitern kooperative Beziehungen mit anderen Einrichtungen im kulturellen Bereich zu etablieren und, insbesondere, mit Clustern Oper, Wintergärten und Schulen von Gesang und Tanz, nationalen und internationalen. Es soll anregen und fördern die Schaffung, Forschung, Studium und Ausbildung als primäres Mittel der beruflichen Entwicklung

Diese Zusammenarbeit ist in einer wegweisenden Saison für das Teatro Real unterzeichnet, inmitten Feiern 20 Jahren seiner Wiedereröffnung und 200 Jahre nach der Gründung, Er will, dass die Augen auf der Zukunft schaffen und weiterhin eine kulturelle Einrichtung von Referenz in unserem Land wachsen bleiben.