The Royal Ballet

zwischen 18 und 22 Juli Teatro Real Sie erhalten den Besuch von The Royal Ballet, Rückkehr nach zwanzig Jahren Abwesenheit nach Madrid Bühne, seine neue Produktion zu präsentieren Swan Lake, unterzeichnet von Liam Scarlett, auf dem Original von Marius Petipa und Lew Iwanow, deren Premiere im vergangenen in London 17 Kann und wird die erste in der Welt machen Madrid, nach Covent Garden, wo können Sie diese neue Version sehen.

Die Funktionen gehören die Teilnahme von Leiter des Royal Theatre Orchestra Regie Koen Kessels, und die Stars der britischen Firma die Hauptrollen zu schildern, Odette / Odile und Prinz Siegfried, interpretiert von: Marianela Nunez und Vadim Muntagirov (18, 22 Juli), Yasmine Naghdi y Matthew Kugel (19 Juli), Sarah Lamb und Ryoichi Hirano (20 Juli), Akane Takada und William Bracewell (21 Juli, 17.00 h) und Yasmine Naghdi und Federico Bonelli (21 Juli, 22.00).

Liam Scarlett legt die Aktion im späten neunzehnten Jahrhundert, und seine Umgebung wird mit dem angesehenen britischen Designer gewählt, John Macfarlane, verantwortlich für die Kostüme und Landschaft, wer auch immer, während der übrigen Tradition wahr, Es bietet die wesentliche Aura Märchen und Privatsphäre oder notwendig Anzeige, wenn die Geschichte es erfordert. Sein spektakulärer dritte Akt, Vergeudung von Reichtum und Wichtigtuerei, Er erregte große Bewunderung in seiner Londoner Premiere der Vorhang den Applaus dem Nichts steigt.

Höhepunkte, diese lang erwartete Neuproduktion, Das Profil der Persönlichkeiten jedes Zeichens, Scarlett que definieren und enthalten humaniza, so dass die Geschichte verständlicher und bietet neue Ansichten, vor allem die Rolle der Rotbart. Mit der gleichen Absicht rettet Passagen der Partitur, dem sie normalerweise unterdrückt, und restrukturiert den vierten Akt seine erzählerische Kraft zu schätzen.

Liam Scarlett Choreographie hält intakt den neapolitanischen Tanz Frederick Ashton im dritten Akt, Zeit sammelte auch Ovationen am Eröffnungstag

Das Royal Ballet wurde das erste Tanzensemble in dem neu eröffneten Teatro Real ausgeführt, im November 1997, Interpretieren Sie eine unvergessliche Version Dornröschen. Jetzt kehrt er mit diesem genialen Vorschlag, mit den Königlichen Bicentennial Feiern zu teilen und 20 Jahrestag seiner Wiedereröffnung.

Kevin O'Hare, Ist Direktor von The Royal Ballet, Er hat erklärt,: “Es ist eine Ehre für uns, nach mehr als zwanzig Jahren auf dem Königlichen Theater zurückzukehren, präsentiert diese aufregende neue Produktion Swan Lake. Jeder im Unternehmen ist bestrebt, in Madrid durchzuführen, und ich bin sehr erfreut, diese Produktion mit der spanischen Öffentlichkeit zu teilen nach seiner Premiere in London”.

Dienstag, zu 20.15 Stunden, wird eine neue Sitzung Ansätze sein, in der Sala Gayarre, um Schwanensee, welche die Beteiligung der ehemaligen Tänzerin gehören, Regisseur und Tanzlehrer Arantxa Argüelles, die Kritiker und Schriftsteller Roger Salas und Joan Matabosch, künstlerischer Leiter des Königlichen Theaters.