Opera Week

Im Rahmen der Feier von Europäischer Musiktag, das wird gedacht, von 2016, die 21 Juni, el Teatro Real ofrecerá en la Sala Gayarre dos conciertos de “fin de curso” con su INKLUSIVE MUSIK-GRUPPIERUNG, conformada por niños con necesidades especiales de aprendizaje.

Geboren in 2020, die WELCHE es un proyecto pedagógico inclusivo en el que menores de diferentes perfiles desarrollan sus capacidades cognitivas y sociales a través de experiencias proporcionadas por el aprendizaje y la práctica musical colectiva.

Die Inklusive Musikgruppe besteht aus 20 Kinder und Jugendliche, die sich während des gesamten Kurses zweimal pro Woche in einem Studio des Teatro Real treffen, wo, unter der Leitung von Francisco Borro, Musikstücke aufführen, die speziell für die Gruppe geschaffen wurden, auf die Einzigartigkeit jedes seiner Mitglieder achten.

Zu diesem Zweck, Francisco Borro und Jesus Alonso han compuesto las piezas Dawn of Diversity-Suite, Hommage an Inklusion und Blues-Rock vom Teatro Real, que se estrenarán el 20 Juni im 19 Stunden y se repetirán el 27 Juni im 12 Stunden in der Sala Gayarre Teatro Real.

Auch im symbolischen Rahmen des Europäischen Musiktages, los centros escolares adscritos al programa DER ECHTE IN DEINER KLASSE podrán el 21 Juni, la grabación de la Ludwig van Beethovens Neunte Symphonie interpretada el pasado 19 de septiembre en el Teatro Real por la Leiter des Royal Theatre Orchestra Regie Gustavo Dudamel, con la participación de la soprano Susanne Elmark, Mezzosopran Aigul Akhmetshina, der Tenor Leonardo Capalbo, niedrig José Antonio López, el Orfeó Català, el Cor de Cambra del Palau de la Música Catalana y alumnos de la Escuela Superior de Música Reina Sofía (próximamente disponible en My Opera-Player).
auch, um diese Feier auf ganz Spanien auszudehnen, von heute, 18 Juni, und bis montag, 21 Juni, se ofrecerá el acceso a todo el catálogo audiovisual de MyOperaPlayer mit dem 10% Rabatt, eine ausgezeichnete Gelegenheit, die neuesten Nachrichten auf der Plattform hautnah zu erleben, einschließlich Opern, conciertos y programas de danza procedentes de los más importantes teatros líricos de todo el mundo y joyas del archivo histórico de RTVE. Los usuarios interesados a acogerse a esta promoción deberán canjear el código MOPMUSICA al suscribirse para obtener el descuento.

KONZERTE DER INCLUSIVE MUSIC GROUP

20 Juni 19:00 – 27 Juni 12:00

Sala Gayarre

PROGRAMM

Dawn of Diversity-Suite, von Francisco Borro und Jesús Alonso | Premiere

  1. Anfang
  2. Evolution

III. Aurora

Hommage an Inklusion, de Francisco Borro y Jesús Alonso | Premiere

Blues-Rock vom Teatro Real, de Francisco Borro y Jesús Alonso | Premiere

PERFORMERS
Darius Lloret, Javier Ruiz, Saul Perez, Miguel Angel Aas, Alma-Martina Fernández, Michael Imre Richli, Beatriz Alexia Cano, Irene Oriol, Raul Martinez, Samuel Aparicio, Manuel Gadea, Gabriela Gut, Juan Rodriguez, Violeta de la Torre, Celia López, Maria Prieto, Zoë Kamila Vargas, Fernando, Nicolás Bergquist, Rachel Vazquez, Nicolas Rubira

Francisco Borro, künstlerischer und musikalischer Leiter

Jesus Alonso, musikalische Co-Regie.

Fotograf: © Purita | WELCHE

über 150 Gemeinden in ganz Spanien haben sich bereits das Relais Il trovatore, Bildschirm an Orten installiert, Auditorien, Museen, Theater, Kulturzentren, Gemeinden und, zuerst, vier Flughäfen -Valencia, Málaga, Fuerteventura und Menorca-, im Rahmen der Zusammenarbeit mit Aena. [Relaispunkte in Spanien]

In diesem Jahr neu übertragenen Institutionen wie Oper: Bilbao Guggenheim Museum, Carmen Thyssen-Museum Malaga, Niemeyer Mitte, Archäologisches Nationalmuseum, Offizielle College of Architects of Madrid, Cajasol Stiftung,Canal Foundation, Stiftung Francisco Giner, Ethnografisches Museum von Castilla y León, Historisches und ethnografisches Museum von Villafranca de los Barros, unter anderem.

die Gran Teatre del Liceu, im Foyer, und Festival für Musik und Tanz in Granada, in der Nähe des Paseo del Salon, Sie werden auch Relais aus dem Königlichen Theater bieten.

die Palace Alfajeria Saragossa wird den Zugang der Öffentlichkeit zum Torre del Trovador erleichtern, Original-Szenario von romantischen Drama von Antonio García Gutiérrez, in dem inspirierte die Oper.

Außerhalb Spanien wird die Oper in verschiedenen Bereichen in China ausgestrahlt werden, Indien und mehreren lateinamerikanischen Ländern: Chile, Guatemala, Peru, Dominikanische Republik und Uruguay.

Wieder einmal wird die Oper zu jedem ausgestrahlt in Facebook, und Digital-Palco und Plattform Opera Sicht (Opera Europa), in einem audiovisuellen Koproduktion mit RTVE.

Sie können aber auch Oper heute genießen bei 21.00 Stunden, Nutzer Smarts tv de Samsung, bei der Umsetzung von Digital Palco, und Benutzer Amazon Alexa.

Neben Relaying Il trovatore, die Öffentlichkeit wird sehen, kostenlos, in der Sala Gayarre Teatro Real, Projektionen 5 Giuseppe Verdi Opern -La traviata, Aida, Un ballo in maschera, Otello y Falstaff, Montag bis Freitag an 19.00 Stunden, bis zur vollen Kapazität. Dieser Verdi-Zyklus ist während der gesamten Opernwoche kostenlos in der Digital Box erhältlich.

Samstag 13 Juli, zwischen der 10.00 und 14.00 Stunden, die Öffentlichkeit kann die typischsten Teatro Real zugreifen (einschließlich seiner beeindruckenden Bühnenbereich), während seiner traditionellen Tag der offenen Tür, in diesem Jahr mit Workshops Requisiten Kinder-.

Im Laufe des Opera Week wird es Wettbewerbe und Gewinnspiele, die die Beteiligung der Bürger durch soziale Netzwerke Theatre Royal einladen, dass sie audiovisuelle Inhalte nähren auf die tragische Verstrickung fokussiert Il trovatore (Hashtag #TRovatoreOnFire).

Auch die am meisten gefährdeten Kinder und Mädchen haben ihren Platz in der Opera Week, mit einem Konzert am Sonntag, 7 Juli, zu 17.00 Stunden in der Sala Gayarre, unter dem Gesellschaftssaal des Königlichen Theaters, in Koordination entwickelt mit Soziale Aktion für Musik. Begleitet von der Camerata Tetouan, wird Chor- und Instrumentalmusik mit Spaß körperlichen Übungen.

die Opera Week Es wird gefördert von Endesa, Telefónica, Zustand Lotteries, Mutua Madrilena, Redexis und ENIT (Italienisch Offizielle Agentur für Tourismus).

Opera Week

Um Oper in alle Ecken von Spanien zu bringen, in einer festlichen Atmosphäre und partizipativen, das Königliche Theater statt, zwischen den Tagen 2 und 8 Juli, die vierte Ausgabe seines Opera Week, Vertebrate um Neuübertragung Lucia di Lammermoor, de Gaetano Donizetti, die Samstag, 7 Juli, zu 21.30 Stunden.

Diese hinreißende Oper, wahres Paradigma des italienischen Melodramas, Es ist ideal, alle Zuschauer für seine direkte Sprache zu erreichen, ihre Emotionen noch verschärft, seine wunderbaren Melodien, ihre Stimm Virtuosität und kraftvoll dramatische Plastizität.

Wie in früheren Ausgaben, Programmierung Opera Week Es basiert auf den enormen Möglichkeiten, die neue audiovisuelle Technologien und soziale Netzwerke angeboten Oper in einer interaktiven Art und Weise zu verbreiten, wo die Öffentlichkeit genießen, teilnehmen, lernen, lehren und Erfahrungen auszutauschen, die den Dialog fördern, Reflexion und Kritik (#LocuraConLucia).

so, neben Relaying Lucia di Lammermoor in kleinen Häusern der Kultur, Parks, Strände, Museen, Auditorien, Theater, Räte, Denkmäler oder große Quadrate, das Königliche Theater wird kostenlose Vorführungen in der Sala Gayarre und im Hauptraum und die freien Zugang zu einigen Titeln seiner Plattform bieten Bühne Digitale.

Die Öffentlichkeit kann verschiedene Bereiche des Real in einem neuen lernen Tag der offenen Tür und Sie können in der Plaza de Oriente Choreographie tanzen Flashmob Tanz in der Stadt, in Zusammenarbeit mit der British Council und London Royal Ballet ─ die bieten 5 Funktionen Swan Lake im Real zwischen den Tagen 18 und 22 Juli.

Das Programm der Opernwoche spiegelt auch die Zusammenarbeit des Royal Theatre mit Institutionen und kulturellen Veranstaltungen durch eine aktive Politik nationaler und internationaler Abkommen wider., wie vor kurzem unterzeichnet diejenigen mit Japan, China und Arabische Emirate Staaten.

Im Rahmen dieser Vereinbarungen werden im Royal Theatre - den Balletten - Vorführungen von drei Produktionen aus Japan angeboten der Nußknacker und Swan Lake und Oper Madama Butterfly─ mit freiem Eintritt (Vereinbarung mit dem New National Theater in Tokyo) und drei Opern werden in Granada gezeigt, innerhalb der Zustimmung mit seinem internationalen Festival für Musik und Tanz: Tosca, auf der Plaza Nueva; Der Barbier von Sevilla, auf der Plaza Ciudad de los Cármenes, und Die Hochzeit des Figaro, im Palacio de los Córdova.

Das unglaubliche Potenzial der Kunst nutzen, um Vorurteile und Grenzen abzubauen, die Opera Week wird symbolisch an der teilnehmen LGBT-Stolz, bietet freien Zugang zur Oper die Öffentlichkeit, Mauricio Sotelo, basierend auf der gleichnamigen Arbeit von Federico García Lorca, verfügbar in Bühne Digitale. Er auch Flashmob Tanz in der Stadt wird mit dem gleichen integrativen Geist durchdrungen sein.

schließlich, Das Royal Theatre weiß es zu schätzen, nochmals, die wachsende Unterstützung der Zivilgesellschaft und der Unternehmen für ihre Programmierung und Aktivitäten. Diese vierte Ausgabe der Opera Week hat die Unterstützung von Telefónica -Hauptpatron der Zweihundertjahrfeier, Endesa -Energie Patron der Bicentennial- und der Hauptsponsor des Mutua Madrilena und Zustand Lotteries.

Redexis Gas Es ist Sponsor Relais, in Zusammenarbeit mit RTVE. Telefónica ist auch der Sponsor der Oper Lucia di Lammermoor.

OPERWOCHE | AGENDA

MONTAG, 2 DES JULIS

18.30 Stunden | Teatro Real, Sala Gayarre

Opernvorführung La bohème, Giacomo Puccini

Freier Eintritt Sitz

Die Oper ist die ganze Woche über kostenlos erhältlich Bühne Digitale

dIENSTAG, 3 DES JULIS

18.30 Stunden | Teatro Real, Sala Gayarre

Ballettvorführung der Nußknacker, von Piotr Ilich Chaikovski

Produktion des New National Theatre in Tokio, Im Rahmen von Zustimmung signiert mit dem Teatro Real

Freier Eintritt Sitz

MITTWOCH, 4 DES JULIS

18.30 Stunden | Teatro Real, Sala Gayarre

Opernvorführung Così fan tutte, Wolfgang Amadeus Mozart

Freier Eintritt Sitz

Die Oper ist die ganze Woche über kostenlos erhältlich Bühne Digitale

DONNERSTAG, 5 DES JULIS

18.30 Stunden | Teatro Real, Sala Gayarre

Vorführung der Kinderoper Puss in Boots, Xavier Montsalvatge

Freier Eintritt Sitz

Die Oper ist die ganze Woche über kostenlos erhältlich Bühne Digitale

FREITAG, 6 DES JULIS

18.30 Stunden | Teatro Real, Sala Gayarre

Ballettvorführung Swan Lake, von Piotr Ilich Chaikovski

Produktion des New National Theatre in Tokio, Im Rahmen von Zustimmung signiert mit dem Teatro Real

Freier Eintritt Sitz

samstag, 7 DES JULIS

10.00 ein 14.30 Stunden | Teatro Real

Tag der offenen Tür

Treten Sie durch die Haupttür ein, Plaza de Oriente

11.30 Stunden | Plaza de Oriente

Flash Mob Tanz in der Stadt, inspiriert durch Swan Lake und verbunden mit dem Geist von LGBT-Stolz.

In Zusammenarbeit mit der British Council und London Royal Ballet

Außenaktivität. Alle öffentlich.

21.30 Stunden | Plaza de Oriente und verschiedene Räume im ganzen Land

Ausstrahlung von Lucia di Lammermoor auf Bildschirmen in ganz Spanien und in Facebook Live-, Bühne Digitale und Opera Sicht.

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung mit #LocuraConLucia

sonntag, 8 DES JULIS

11.30 Stunden | Teatro Real, Große Zimmer

Opernvorführung Madama Butterfly Giacomo Puccini

Produktion des New National Theatre in Tokio, Im Rahmen von Zustimmung signiert mit dem Teatro Real

Freier Eintritt Sitz

DIE GANZE WOCHE: VON 2 AL 8 DES JULIS

Um das zu feiern LGBT-Stolz, dass die Spiele Opera Week, Es wird kostenlos zur Verfügung Bühne Digitale Oper die Öffentlichkeit, Mauricio Sotelo, basierend auf der gleichnamigen Arbeit von Federico García Lorca.

PROJEKTIONEN IN GRANADA

unter dem Abkommen mit dem Internationalen Festival für Musik und Tanz in Granada

samstag, 23 Juni

22.00 Stunden | Plaza Nueva

Tosca, Giacomo Puccini

MONTAG, 2 Juli

22.00 Stunden | Plaza Ciudad de los Carmenes

Der Barbier von Sevilla, de Gioachino Rossini

DONNERSTAG, 5 Juli

22.00 Stunden | Palacio de los Córdova

Die Hochzeit des Figaro, Wolfgang Amadeus Mozart

Madama Butterfly

Aus dem Herzen der Oper in Madrid an jede Ecke von Spanien.

Diese Ausgabe hat die höchste Beteiligung der Bevölkerung aller gehalten, 250 Emissionspunkte bundesweit, von kleinen Städten mit nur 600 Einwohner großer Städte.

Drei Bildschirme werden in der installiert Plaza de Oriente und auf mehr als fünfzig Plätzen und Gärten von Madrid und anderen Gemeinden der spanischen Geographie

Die wichtigsten Museen und Institutionen des Landes haben sich dieser Initiative angeschlossen und werden ihre Räume und Auditorien eröffnen, mit freiem Zugang, für alle Bürger (siehe beigefügte Liste)

Veranos de la Villa, des Stadtrats von Madrid, wird öffentliche Räume in der abtreten 21 Bezirke der Hauptstadt zu bieten Madama Butterfly als Teil seiner Programmierung (siehe beigefügte Liste)

Die Sendung wird über die zugänglich sein Facebook des Royal Theatre und teilen Sie die Erfahrung mit # MadamaEnDirecto online

Bühne Digitale des Royal Theatre wird die Darstellung auch offen übertragen, innerhalb und außerhalb unserer Grenzen

die 2 Das spanische Fernsehen wird mit der Ausstrahlung der Oper beginnen, in derselben Nacht, aus dem 22.00 Stunden

Tag 2 Juli, zu 22.00 Stunden, Zarzuela wird auf der Plaza Mayor in Madrid gezeigt Luisa Fernanda, Teatro Real Produktion mit Placido Domingo, Nancy Herrera, José Bros und Mariola Cantarero

Am Dienstag 4 Im Juli findet in der Haupthalle des Theaters ein Solidaritätskonzert statt, bei dem die Kantate Wir sind Natur, Originalarbeit von Eva Guillamón mit Musik Sonia Megías, mit den Minderjährigen, die an der Aula Social del Teatro Real teilnehmen

Die Kinder haben am Samstag ihren besonderen Tag 8 Juli, zu 11.00 und 13.00 Stunden, mit einem Spaß Kindershow deren Bühne befindet sich auf der Promenade der Plaza de Oriente, vor dem königlichen Palast

Sonntag 9 Juli Diese große Party endet mit einem Tag der offenen Tür zwischen der 10.00 und 14.30 Stunden

diese Initiative, gerahmt in der Feier der Zweihundertjahrfeier des Royal Theatre, Es wird gefördert von Telefónica, Endesa, Mutua Madrilena, Staatliche Lotterien und Glücksspiel- und Redexis-Gas

Das Royal Theatre wird heute die dritte Ausgabe des Opera Week, das wird zwischen den Tagen stattfinden 30 Juni und 9 Juli, Das beginnt mit der erneuten Übertragung der Oper Madama Butterfly, Giacomo Puccini, dass, von der Madrider Bühne und den drei Bildschirmen auf der Plaza de Oriente, wird ganz Spanien erreichen, kostenlos, dank der Beteiligung von Kulturinstitutionen, Räte, Auditorien und Theater, die selbstlos ihre Türen öffnen.

Diejenigen, die nicht zu einem der Sendepunkte reisen können, haben die Möglichkeit, die Sendung durch die zu verfolgen Facebook Royal Theatre, Pionier in Spanien dieses Projekts, Verbinden kostenlos Bühne Digitale, Online-Plattform und Canal Theater Das Opera Platform. Spanisches Fernsehen ausgestrahlt an diesen Abend Darstellung, aus dem 22.00 Stunden, durch die 2.

über 250 Punkte im ganzen Land, fünfzig davon mit Außenbildschirmen stellenweise, Gärten und Strände, wird die Vertretung anbieten. Von Orten mit kaum 600 Einwohner großer Städte, Diese Ausgabe hat die höchste Beteiligung aller Beteiligten.

Die wichtigsten Museen und Kunstzentren des Landes, die ihre Auditorien eröffnen werden, sind: die Museo del Prado, das Thyssen-Bornemisza Museum, das Nationale Archäologische Museum, die Circulo de Bellas Artes, die Nationale Filmbibliothek, die Stiftung Giner de los Rios, die Studentenresidenz, und die Canal de Isabel II Foundation in Madrid; die Bilbao Guggenheim Museum; Sammlung des Russischen Museums in Sankt Petersburg und Carmen Thyssen Museum, In Malaga; die Diözesanmuseum von Barbastro-Monzón, in Huesca; das Wissenschaftsmuseum von Castilla-La Mancha, in Cuenca und das Niemeyer Zentrum Aviles, Bei Asturien, unter anderem.

Der Stadtrat von Madrid wird zusammenarbeiten, wie bei früheren Gelegenheiten, mit der Platzierung von Stühlen und der Konditionierung der Plaza de Oriente für die anwesende Öffentlichkeit, Zusätzlich zur erneuten Übertragung der Oper als Teil des Veranos de la Villa-Programms. und Sonntag 2 Juli, zu 22.00 Stunden, wird die Feier des zweihundertjährigen Bestehens des Teatro Real mit dem IV. Jubiläum des Plaza Mayor verbinden, wo die traditionelle Zarzuela gezeigt wird Luisa Fernanda, Federico Torroba, aufgenommen im Teatro Real und mit Placido Domingo, Nancy Herrera, José Bros und Mariola Cantarero.

die 4 Juli, zu 12:00 Stunden, Mit der Premiere des wird ein Solidaritätskonzert stattfinden Kinderkantate Wir sind Natur, Originalarbeit von Eva Guillamón, mit Musik von Sonia Megías, deren Produktion die Jungen und Mädchen, die am Social Classroom des Royal Theatre teilnehmen, auf der Bühne zusammenbringen wird, koordiniert von Acción Social por la Música, in einem Chor zu tanzen und zu singen, der von anderen Kindern aus kooperierenden Einheiten des Projekts begleitet wird: ANAR-Stiftung, Down-Syndrom-Stiftung Madrid, Autismus Federation Madrid, Spanischer Verband der Eltern von Kindern mit Krebs, Stiftung für Opfer des Terrorismus und Stiftung für Hilfe in Aktion.

An diesem Konzert werden Künstler wie die Pianistin Rosa Torres-Pardo teilnehmen, Schauspielerin Clara Muñiz, oder die Mezzosopranistin Beatriz Oleaga. Da es sich um eine Solidaritätsfunktion handelt, wurde ein symbolischer Preis von fünf Euro pro Standort festgelegt und eine Nullzeile eingerichtet, um die Möglichkeit zu bieten, auf diese Weise mit dem Projekt zusammenzuarbeiten.. Tickets können über die üblichen Vertriebskanäle des Royal Theatre und unter Beteiligung von Fila gekauft werden 0 Dies erfolgt unter der Bankkontonummer: IBAN ES40 2100 5731 7102 0002 9863 (im Konzept spezifizieren: Rahmenprogramm).

Der Morgen von Samstag 8 Juli, auf einer Bühne an der Promenade der Plaza de Oriente, vor dem königlichen Palast, Der jüngste wird der Verbündete eines "neugierigen Musikprojekts" sein.. Unter dem Deckmantel eines Konzerts, Einige exzentrische Musiker werden einen musikalischen Vorschlag vorbereiten, mit dem die anwesenden Jungen und Mädchen die lustigste Seite der klassischen Musik genießen.

Und das Ende der Party wird kommen Sonntag 9 Juli mit einer der Aktivitäten mit dem besten Empfang durch die Öffentlichkeit von Madrid, die Tag der offenen Tür. Von dem 10.00 und bis 14.30 Stunden, diejenigen, die das Innere des Theaters noch nicht kennen, Sie können auf das Gebäude zugreifen, um die emblematischsten Bereiche zu sehen: sein spektakulärer Raum, Die kaiserlichen Säle sind mit Originalkunstwerken geschmückt und bieten die beste Aussicht auf die Plaza de Oriente.

die Opera Week wird suchen, ein weiteres Jahr, Bringen Sie all jenen die Welt der lyrischen und klassischen Musik näher, die noch nicht die Gelegenheit hatten, sie zu entdecken, Er möchte aber auch Einzelheiten über das Leben des Theaters preisgeben, seiner Künstler, und schaffen eine stärkere Bindung, und Mitschuld, mit dem es die kulturelle Referenzinstitution in unserem Land geworden ist.

Die Royal Theatre Opera Week wird gesponsert von Mutua Madrileña, Staatliche Lotterien und Glücksspiele,

Telefonica, Hauptpatron der Zweihundertjahrfeier.

Endesa, Energie Patron der Bicentennial.

Die erneute Übertragung von Madama Butterfly wird gesponsert von Redexis Gas.