Das Liebesverbot

zwischen den Tagen 19 Februar und 5 März des Teatro Real bieten wird neun Aufführungen von La Liebesverbot, zweite Oper im Katalog Richard Wagner (1813-1883), das öffnet in Spanien -nach eine Version mit reduziertem Orchester beim Festival de Peralada präsentierte in 2013- in einer Neuproduktion von Teatro Real, in Koproduktion mit Royal Opera House de Londres und Teatro Colon in Buenos Aires.

Ivor Bolton, musikalischer Leiter des Königlichen Theaters, Er hat in enger Zusammenarbeit bei der Überprüfung der Partitur von Wagner arbeitet mehr Fluidität und organischen Zusammenhalt zu geben, zu arbeiten,, Reduzierung seiner ursprünglichen Dauer (von etwa 4 Stunden), aber respektieren ihr Wesen, seine musikalische Kohärenz und Dramaturgie, nach dem staging konzipiert von Kasper Holten, dass modernisiert die Shakespeare-Komödie mit zwinkert heute zu verwirren.

In diesem Spaß, frisch und wohlklingenden Partitur, leichten mediterranen Geschmack, ein Wagner 21 Jahre getadelt und Resorts beißende Komödie Maß für Maß von William Shakespeare (1564-1616) die Heuchelei und den Puritanismus der mitteleuropäischen neunzehnten Jahrhunderts die Gesellschaft zu kritisieren, behaupten, sexuelle Freiheit, der Ausdruck von Gefühlen und südlichen Wärme. Für diese Aktion bewegt den ursprünglichen Shakespeare- Arbeit von Wien nach Sizilien, Friedrich -caricatura wo der deutsche Diktator hinter einem angeblichen Idealismus versteckt die Todesstrafe verhängt sexuelle Promiskuität zu bestrafen und verbietet Bordelle, Karneval und extramarital Liebe, die er selbst erliegt.

Das Liebesverbot, Fairies geschrieben, nach dem konnte er nie hören-Wagner, Er hatte seine Premiere nach dem Zufallsprinzip 1836 in Magdeburg. Die erste und einzige Aufführung der Oper während das Leben des Komponisten war katastrophal, da einige Solisten wussten nicht, ihre Rolle. Die zweite Funktion konnte nicht celebrase, weil der Mann des Protagonisten, in blinder Eifersucht und gefahrenen, vielleicht, von Hedonismus und Lust, die das Grundstück verfügt über, Er griff die Tenor die Rolle von Claudio spielen, wer auch immer, offenbar, undisguised gehalten, um eine Romanze mit seiner Frau.

die Partitur, Wagner würde später „Jugendsünde“ Marke, Er wurde aus seinem Katalog des Komponisten und seine Witwe entfernt Cósima Wagner bis, trat bereits das zwanzigste Jahrhundert, Er begann seine langsame Erholung, von der Öffentlichkeit und Kritikern mit der berühmten Opernproduktion in Bayern gegenzuzuzeichnen 1983, mit Wolfgang Sawallisch in musical Richtung und Jean-Pierre Ponnelle in Richtung der Szene.

Bei Liebesverbot erscheint den Einfluss von Französisch Opéra-Comique, die belcantista melodismo, de la Oper bufa, oder nationale Farbstoffe Weber, sondern auch Einblick in sie einige der Features, noch einsetzenden, zukünftige Werke von Wagner.

Ein Teil dieser Idee Regisseur Kasper Holten Danish, in denen lacht der junge Wagner am grandiloquence seiner zukünftigen Arbeit, der Archetypen der Figuren und Stereotypen von Aryan germanismo, dass er später würde erheben.

so, in einer Umgebung, entworfen von Steffen Aarfing erinnert an eine belebte Gegend von Palermo, mit ihrer Gastgeberin Clubs und Hinterhof Nachbarn, in einer unbestimmten Zeit, in der nebeneinander bestehen und lustigen Anspielungen auf die Vergangenheit und Gegenwart sind zwinkert nebeneinander angeordnet, Es ist die Entwicklung des Shakespeare-Plot von der revolutionären Ideologie der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts und romantischen Turbulenzen junger Wagner gesiebten.

Das cartoony Zeichen und Dramaturgie Farbstoffe agil und frisch Grundstück, mit einem Hauch von Varieté, die Schauspielkunst und Singvögel der beiden ausgewählten Angebote testen, mit bemerkenswerten Baritone

Christopher Maltman und Leigh Melrose (Friedrich), las Soprane Manuela Uhl und Sonja Gornik (Isabella), Tenöre Peter Lodahl, Peter Bronder (Lucio), Ilker Arcayürek und Mikheil Sheshaberidze (Claudio), und niedrig zu Jerkunica und Martin Winkler (Brighella), zu handeln María Miró, David Alegret, David Jerusalem, Isaac Galan, Maria Hinojosa und Francisco cisco~~POS=HEADCOMP Vas.

Vor beiden troupes wird wieder Ivor Bolton, die Registrierung wird nach seiner letzten Aufführung der Zauberflöte ändern, Diese eklektische Wagnerianer Jugendwerk mit der Komplizen des Chor und Orchester des Teatro Real Schlagzeilen führen.

Das Liebesverbot